[#31DC2017weekly] Day 20: Water Marble




Nachdem wir am Samstag meinen Lieblingsstyle für Nail Art hatten, so kommt heut das Thema dran, welches ich bei ziemlich vielen Mädels anhimmel, aber bei mir furchtbar finde, weil es nie wirklich was wird. (Spoiler: dieses  Jahr sieht es schon einmal besser aus als das Ergebnis vom letzten Jahr. Vielleicht wird es nächstes Jahr perfekt? Haha.) Lange Rede, kurzer Sinn: es geht um Water Marble. 






Dieses Jahr habe ich mir Lacke von p2 aus der Gloss Goes Neon Reihe genommen, die dafür ja geeignet sein soll. (Für irgendwas müssen sie ja noch gut sein außer zum 'Wassermalerei'-Effekt.) 

Da sie naturgemäß sehr sheer sind habe ich eine weiße Grundbasis mit Wedding Gown White von Glisten & Glow geschaffen und die gut trocknen lassen. Als Marble Farben kamen dann merry-go-around, bumper car sowie spaceshot

Es ist natürlich immer noch nicht perfekt geworden, aber ich war mit dem Ergebnis (vorallem hab ich nur einen Versuch gebraucht) schon einmal eher zufrieden als mit dem vom letzten Jahr. 








Week 20 is about my least favourite nail art style (at least on my own hands while I adore everyone who can create a water marble manicure). Why it is my least favourite one? Because I can't create a good water marble manicure. Last year was an utter fail, this year is slightly better. There seems to be a special kind of technique involved which I don't know or simply fail to get it right. But well ... there's hope for me that I might create an even better manicure next year, haha.

I have used my p2 gloss goes neon polishes here because they are sheer tints and they are supposed to work well for such manicures. Due their sheer nature I have applied Wedding Gown White by Glisten & Glow as base and let it dry. Afterwards I have marbled with merry-go-around, bumper car and spaceshot.

Kommentare

  1. Ohja, das ist echt super geworden! :) Viel besser als meins.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen