[#31DC2017weekly] Day 12: Stripes




Die 12. Woche steht für Streifen (aller Art). Ich tu mich mit Streifen meist sehr schwer, weil ich kein Händchen für Linien auf meinen Nägeln habe. Bei den meisten Vinyls geht irgendwas schief und beim abkleben mit Klebestreifen versau ich auch alles. Mich hat dieses Mal Striping Tape gerettet, welches ich en masse auf einem Klebestreifenabroller habe. Die Idee habe ich auf Pinterest gefunden, wenn gleich ich es sehr abgewandelt habe. 

Als einziger Lack kam hier nur "So-nata Problem" von Sally Hansen zum Einsatz und dazu metallisches Striping Tape. Versiegelt habe ich wie immer mit dem "HK Girl" Überlack von Glisten & Glow.










The 12th week brings us stripes in every version as manicures. I don't really like stripes on my nails as I struggle to put them on in a good way. Especially since I always struggle with vinyls or tape to create a manicure. Fortunately I have a lot of striping tape (those thin ones) that saved me this week. I have found the idea at Pinterest although I have changed it a lot.

The only used polish in this manicure is So-nata Problem by Sally Hansen. Otherwise it's just metallic striping tape and the HK Girl top coat to seal the deal.

SIXTEEN92 - perfume oil - the grass harp








Name | the grass harp
Hersteller | Sixteen92
Verfügbarkeit | Frühjahrskollektion 2015 (mittlerweile im Standardsortiment)

Orangenblüte, Klee, Hyazinthe, rubinrote Pampelmuse und süßer Basilikum.

In der Flasche | Sehr grün und irgendetwas, was scharf in der Nase sticht. Vielleicht der Basilikum? Wobei es nicht nach Basilikum für mich riecht. Aber auf jeden Fall scharf.

Feucht auf der Haut | Ein Gewächshaus auf der Haut. Es ist sehr grün, die Hyazinthe ist stark. Manchmal kommt ein Schwall Basilikum durch oder ein wenig Orangenblüte. Aber per se rieche ich damit wie ein Tropen-/Gewächshaus. Nicht unangenehm, aber eigenwillig.

Trocken auf der Haut | Das Gewächshaus wird schwächer. Die Hyazinthe wird stärker, so dass es ein wenig pudrig wird. Im Hintergrund schwingt die Orangenblüte mit. Die Pampelmuse findet sich immer noch nicht.

Fazit | Ich bin positiv überrascht gewesen von dem Duft, da ich ihn in der Flasche nicht mochte durch diesen sehr scharfen Geruch (hatte was von starken Putzmittel). Aber auf der Haut ist er komplett anders und entwickelt sich gut. Ich kann ihn mir gut als Dauerbrenner für den Sommer vorstellen, weil er bei 30°C letzte Woche sich echt gut gemacht hat. Und wer keine floralen oder fruchtigen Düfte für den Sommer mag, der könnte bei ihm hier glücklich werden. Moderate Tragezeit von 5 - 6 Stunden, aber eventuell hält er länger, wenn es nicht so heiß ist.

Kurz & Knapp | Grüner Duft, welcher sich vom Gewächshaus auf der Haut zu einem etwas pudrigen grünen Duft entwickelt. Die Pampelmuse kommt gar nicht durch auf meiner Haut. Der Basilikum ist netterwise sehr zurückhaltend.




name | the grass harp
created by | Sixteen92
availability | spring collection 2015 (general catalogue by now)

Orange blossom, clover, hyacinth, ruby red grapefruit, sweet basil

in bottle | Very green and there's something sharp in it which is painful to smell. I don't know if it's the basil but it doesn't smell like basil to me. But it's very odd. 

wet on skin |  I feel like I'm wearing a greenhouse on my skin. Odd. It's very green (the clover is the culprit) and the hyacinth is strong. Faint notes of the orange blossom and the sweet basil. I don't detect any grapefruit. It's really a greenhouse which is odd but rather nice.

dry on skin | The greenhouse gets softer. The hyacinth becomes even stronger but turns powdery. I detect a faint note of orange blossom in the background. Still no grapefruit.

final thoughts |  I'm very surprised by this perfume oil as it was terrible in the bottle but it turns into something very nice on my skin. It's suitable for hot summer days when you don't want to smell of sweet floral scents or something fruity. I wore it when we had 30°C here and it was very pleasant. Moderate sillage with 5 - 6 hours but might last longer when it's not so hot.

short & sweet | Green scent which changes from a greenhouse into a soft powdery greenish scent. The grapefruit doesn't exist on my skin and the basil is very faint.

[#31DC2017weekly] Day 11: Polka Dots



Woche 11 bringt uns Polka Dots. Ich mag Pünktchen. Es ist so eine einfache Art und Weise ein Design zu zaubern (selbst wenn man kein Dotting Tool hätte, so hat man immer einen Zahnstocher oder eine alte Haarnadel daheim) ohne viel Zeit investieren zu müssen. Einfach mindestens zwei Farben schnappen (wie bei meinem Black & White) und los geht es! 

Für diese Pünktchenanlegenheit habe ich mir meine Pastel Pet Names Lacke von Pretty Serious geschnappt. Es sind alles relativ frühlingshafte Töne und ich find es irgendwie passend, da wir ja Mai haben. Erinnert mich aber irgendwie an Konfetti.

Benutzt habe ich damit "Bunny Foo Foo", "Doodle Bug", "Peachie Poo", "Little Duckling", "Cutie Patootie" und "Fluffykins". Das alles auf nackten Nägeln (mal abgesehen vom Unterlack) mit einem Dotting Tool aufgetragen und dann versiegelt. Für Anne habe ich auch mattiert. Der matte Überlack ist "Polish Matte'rs" von Girly Bits.










Polka dots! I love dots. I just wish I could have shown you this design earlier but my dishwasher broke this Tuesday and it was a stressful mess to deal with it (cleaning, getting rid of it, having basically half of the kitchen in the living room, ...). But anyways: I finally found time for this blog post so I can show you my polka dots.

I have used my pastel pet names collection by Pretty Serious. Very spring-like colours which are suiting for May in my opinion. The result reminds me of confetti.

Following polishes have been included: Bunny Foo Foo, Doodle Bug, Peachie Poo, Little Duckling, cutie Patootie, Fluffykins. Upon naked nails (besides base coat). I have also used a matte top coat just for Anne. The matte top coat is Polish Matte'rs by Girly Bits.

Lacquester - Power To The Purple




Hey! Passend zum Release der "Almost Summer" Kollektion bei Lacquester habe ich mir einen meiner Lacquesters aus dem Schrank geholt: "Power To The Purple". 

"Power To The Purple" ist ein neonfarbenes Lila. Zwei Schichten, die erste Schicht schliert ein wenig, aber die zweite Schicht gleicht alles aus. Meine Fotos sind nicht farbecht, da meine Kamera einen Blaustich beim Weißabgleich hat (ich hab noch nicht die ideale Lösung gefunden, weil wenn ich den Blaustich entferne, dann fotografiert die Kamera zu rotlastig) und damit das Lila verfärbt. Wobei der Lack auf den Nägel eh dunkler ist als in der Flasche.
 







Lacquester just released the spring collection which is called "Almost Summer" which I took as hint to wear of my Lacquesters: Power To The Purple.

Power To The Purple is a neon purple. Two coats. The first coat is very sheer but the second coat makes it perfect. My photos aren't showing the real colour as my camera has a blue tint when it comes to the white balance (and I still haven't found the perfect solution how to remove the blue tint without getting a red hint) which is why the purple is to blueish. And the polish is darker on the nails than in the bottle anyways.

[#31DC2017weekly] Day 10: Gradient Nails



Woche 10. Gradient. Ursprünglich hatte ich ein vier Farben Gradient machen wollen, aber da habe ich mich heftig übernommen. Am Ende wurde es ein klassisches zwei Farben Gradient. Obwohl dies mein dritter Versuch war. Nummer 1 war das vier Farben Gradient, Nummer 2 ein Sand-Braun Gradient und Nummer 3 ist dieses relativ frühlingshafte Gradient. 

Benutzt habe ich "Turquoise Sea" und "Beach Bag" von Models Own. Beide Lacke stammen aus der Polish For Tans Kollektionen. Es ist immer noch kein perfektes Gradient geworden, aber ich habe festgestellt, dass Rossmann die Konsistenz der Make Up Schwämmchen geändert hat. Ich habe jetzt welche, die sind latexartiger als früher. 








Week 10 - Gradient. My actual plan was a four colour gradient but I have overreached myself with it so I did it again - just with two colours. Although this one is my third attempt. Number 1 was the four color gradient, number 2 was a sand-brown gradient and number 3 is this spring-like gradient. 

I have used Turquoise Sea and Beach Bag by Models Own. Both polishes are part of the Polish For Tans collections. It's still no perfect gradient but better than I did before. I always use the make up sponges from Rossmann but they seemed to change them as they are more

Cirque Colors - Kawaii Kollektion - Shiny



Hey!

Wie einige wahrscheinlich mitbekommen haben, hat Cirque ein Re-Branding hinter sich. In meinen Augen nicht zum besten, weil das Thema (laut Inhaberin) "hip und chic" gewesen sein soll. Ich finde es weder hip noch chic. In meinen Augen ist die Flasche zu leer (die ganze untere Hälfte ist leer), dieses Beige-Elfenbeinstein für die Packung erinnert mich leider an alte DDR Badezimmer, die Schriftart ist sehr Windows 08/15 und man sieht den Markennamen nicht mehr auf einen Blick, weil er jetzt auf drei Seiten aufgeteilt wurde was ich ziemlich bescheiden finde. Ich vermisse den alten Look. Aber kommen wir zum Lack, den ich euch eigentlich zeigen will.

"Shiny" stammt aus der neusten Kawaii Kollektion und ist ein silberner holografischer metallischer Lack. Er ist nicht wie "Halcyon" oder "Reflektor", welche metallische Flakies beinhalten, sondern fühlt sich eher wie gebürstetes Metall an. Je nach Licht ist es mal mehr silberfarben und mal mehr gräulich. Ich würde es als gun metal bezeichnen. Im Sonnenlicht kommen die holografischen Funken raus. Deswegen habe ich Fotos mit verschiedenen Lichtquellen (Tageslichtlampe, Tageslicht, Sonnenlicht) gemacht.










Hey gals!

A few of you might have noticed that Cirque did a re-branding and is supposed to be chic now. I don't think that it's chic now. The bottle is pretty empty (since the known C doesn't cover the bottle anymore), the ivory/fawn coloured box reminds me of GDR bath rooms, the font is so 08/15 from Windows and the brand name got seperated on three sides on the box so you can't read it at once. I miss the old look. The gothic chic. But well ... let's check out the polish I want to show you.

Shiny is part of the latest collection (Kawaii collection) and is a silver holo metallic polish. It isn't like Halcyon or Reflektor which include metallic flakes, it's more like brushed metal. Depending on the light it's more silver or more greyish. I would call it gun metal. The holographic effect was very noticeable under sunlight. That's why I took photos under various light options (day light lamp, day light, sun light).

[#31DC2017weekly] Day 9: Rainbow Nails



Kennt ihr das Gefühl, dass ihr die perfekte Idee für eine Maniküre (oder irgendwas anderes) habt und ihr setzt diese Idee um, die in ihrem Kopf echt genial ist, und es wird einfach nur beschissen? Genau diesen Moment habe ich mit dieser Maniküre erlebt. In meinem Kopf war es perfekt: Regenbogen Ombre mit den sheer tints über einen silbernen holografischen Lack. Zusammen mit dem Licht/Sonnenlicht wäre es ein funkelnder Regenbogen geworden. Die Realität ist leider: ich kann kein Ombre selbst nicht mit sheer tints. :-D

Kurzum: Idee war gut, Umsetzung leider nicht. 

Folgende Lacke kamen hier zum Einsatz: "Happy Freakin' New Year '16" von Vapid sowie von p2 die gloss goes neon Lacke in "free fall", "bumper car", "spaceshot", "ferris wheel", "skycoaster" und "carousel". 









Do you know this feeling where you have a brilliant thing in your mind (no matter if it's for a manicure, a receipe, some crafting, ...) and you know that it's going to be fab when you are doing it? And it turns out to be shit at the end? Yes? Good because it was the case with this manicure. It was beautiful in my mind (sparkly rainbow ombre, ladies & lads) while the reality ... is a mess. :-D

I have used the following nail polishes: Happy Freakin' New Year '16 by Vapid and p2's gloss goes neon in the colours free fall, bumper car, spaceshot, ferris wheel, skycoaster and carousel.