[Kerzen] The Sparkle - Adventskalender 2015 - Zuckerkeks



Hey,

heute gibt's mal wieder was für das Näschen. Bei uns ist es zurzeit ziemlich stürmisch und kalt, so dass ich öfters wieder meine Duftlampen nutze. Und da ich mir letztes Jahr den Adventskalender von The Sparkle gegönnt habe, teste ich mich da langsam durch. 






Den Anfang macht "Zuckerkeks" (sorry für das Bild in der Folie, aber der Kleine hat bisschen geschmiert.). Ihr braucht jetzt nicht traurig sein, dass ihr keinen Adventskalender bekommen habt, da man "Zuckerkeks" auch solo kaufen kann in Form von zwei Melts


"Noten von Rohrzucker, Rum, Butter, Karamell und Vanille verbinden sich zu einem Duft, der an frisch gebackene, zuckersüße Kekse erinnert."

Also Rum rieche ich nicht, aber bei Zucker und Vanille gehe ich mit. Es ist ein sehr süßlicher Duft, aber nicht aufdringlich und erschlagend. Er braucht am Anfang ein bisschen um in die Hufen zu kommen, aber danach riecht er angenehm süßlich. Ich finde, dass er einhüllend ist, umschmeichelt und bisschen tröstet und beruhigt. Bei mir hat er jetzt für gut 8 Stunden gereicht, also zwei Teelichter lang, bis er anfing keinen Geruch mehr abzulassen. Ist ausreichend lange wie ich finde. 


*** *** ***


Wenn ich mich je durch meine kompletten Melts geschnuppert habe, so wird er bestimmt noch einmal in meinen Warenkorb wandern. Besonders für den Winter ist es ein toller Duft!



Sally Hansen - Miracle Gel Kollektion - Birthday Suit (No. 110)




PR-Sample



Hey!
Beim Aufräumen bin ich über zwei weitere Lacke aus der Miracle Gel Kollektion von Sally Hansen gestolpert und hab festgestellt, dass ich euch die noch nie gezeigt hab! (Oh Schreck.) Also hol ich das mit dem ersten der zwei Lacke mal fix nach. ;)
"Birthday Suit" ist ein cremiges Nude mit einem Hauch von Pink, so dass er ganz gut zu meinem Hautton passt. Problem #1: ganze vier Schichten waren nötig bevor man nicht mehr das Nagelweiß erkennen konnte und die gröbsten Streifen verschwunden waren. Problem #2: Die Trockenzeit zieht sich lange hin. Auf den speziellen Überlack habe ich hier verzichtet, weil er nur furchtbare Streifen macht und auch nicht zur Trocknung beiträgt. 



_________________________




Hey!

I found two more polishes from Sally Hansen's "Miracle Gel" collection when I cleaned my flat. Although I thought that I have showed you all four colours I got, I found out (checking the blog helps ;) ) that I haven't done it, so I'll do it now. Better late than never, no? ;)


"Birthday Suit" is a creamy nude with a hint of pink which suits my skin colour. As lovely and office-friendly the colour is, the polish has two major problems: #1 it requires four coats (it's semi-sheer and streaky) and #2 it needs ages to dry. I dismissed the special top coat with this one because it just adds streaks and doesn't help with the drying time.













Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

[Information] Google Friends Connect wird eingestellt



Hey!

Wie ihr wahrscheinlich schon bei Sarit gelesen habt: das Google Friends Connect (kurz GFC) Tool wird eingestellt sofern ihr keinen Google-Account habt.

Die meisten Blogger/-innen haben wahrscheinlich schon mitbekommen, dass seit Januar die Followerzahlen über das GFC absacken (während die Klicks gleich bleiben oder steigen). Google fängt an alle GFC-Konten ohne Google-Account zu löschen. (Dumm wenn ihr mich fragt, aber naja ...)

Falls ihr euch also keinen Google-Account anlegen wollt, so könnt ihr mir weiterhin unter den unten aufgeführten Möglichkeiten folgen.


Polish Alcoholic - Wolf Pack Trio Part I Kollektion - Alpha




Hey,

heute gibt's mal wieder einen Indie für die Augen. ;) Die europäische Indie-Szene ist ja leider bisschen mau, aber dafür gibt es dann Schätze wie Sabrina, die unter Polish Alcoholic wunderschöne Lacke herstellt und verkauft. (Die Cuticle Food ist auch sehr empfehlenswert!)


"Alpha" stammt aus dem ersten Wolf Pack Trio (mittlerweile gibt es auch ein zweites Trio). Beide Trios sind von der Serie "Teen Wolf" inspiriert (von welcher ich nur die ersten zwei Folgen geschaut habe und sie als "nervig" abgestempelt hab obwohl die ja ziemlich gehypt ist). Farblich ein schönes Maronenrot mit starkem Holo. Die Konsistenz ist bisschen dickflüssig, aber Verdünner schafft Abhilfe, so dass der Auftrag dann auch angenehm wird. Zwei Schichten und Überlack hab ich für die Fotos aufgetragen. 



_________________________




Hey

I got an indie for you today. The European indie scene for nail polish is rather ... small but you can find some real gems like Sabrina's polishes which she sells as Polish Alcoholic. (You have to give the Cuticle Food a try! It's my miracle worker for autumn/winter!)


"Alpha" is part of the first Wolf Pack trio which got inspired by the series "Teen Wolf" just like the second trio which is available at Sabrina's store as well. It's a lovely maroon red with a strong holo. I would recommend a few drops of a nail polish thinner of your choice because the polish has a thicker formula but otherwise it applies without any problems. Two coats and top coat for the photos.






[365 of Untrieds] Catrice - FALLosophy Kollektion - Berrytale (No. C03)




Hey,

der heutige Lack ist auch so eine "Schrankleiche", die mir beim Aufräumen in die Hände fiel. Er stammt aus der letztjährigen "FALLosophy" Kollektion von Catrice.


Die Farbe von "Berrytale" liegt irgendwo zwischen einem Taupe und einem Pflaumenton, durchsetzt mit Schimmer in Red/Pink (oder ist das schon Magenta?). Je nach Licht wirkt er mal ein wenig mehr Lila oder einfach nur Braun. Erinnert mich spontan an "Vertigo" von Chanel, aber der ist, glaube ich, mehr Taupe als Lila. Drei Schichten braucht der Lack dann schon und dann kommt die große Überraschung: er trocknet matt. Auf der Flasche findet sich kein Hinweis, was mich unheimlich irritiert, da ich es mittlerweile gewohnt bin dort einen Hinweis auf das Finish zu finden. Mit Überlack wird der Lack ein wenig "matschiger" im Farbton. Den Schimmer sieht man im matten Zustand bald besser als im glänzenden Zustand.



_________________________




Hey

today's polish is "Berrytale" which was part of last year's "FALLosophy" by Catrice. (Found it while cleaning my polish stack!)


I would describe the colour of "Berrytale" as a combination of taupe and a plum combined with red/pink (or magenta?) shimmer. Depending on the light it looks more plum-coloured or brownish and reminds me of "Vertigo" (by Chanel) but I doubt that they're dupes (the Chanel seems to be more taupe than plum). Three coats are needed and it dries - much to my surprise - matt (without a hint on the bottle label). The polish changes it's colour a wee bit when using a top coat (it becomes more muddy in my opinion). Surprisingly the shimmer is more noticeable with the matt finish than with the glossy one.







[Blue Friday] p2 - high five




Hey, hey!


Heute gibt's zum "Blue Friday" bei Ida und Melanie eine "Schrankleiche". Leider kann ich euch nicht sagen, ob DM den Lack noch führt, da ich mir nicht einmal sicher bin wann ich ihn gekauft hab. 


"high five" ist ein kräftiges Blau-Lila (blurple), aber immer noch gedämpft genug um kein Neon zu sein. Zwei Schichten genügen hier vollkommen, die auch gut decken. Farblich ist er dem "chills & thrills" von essie gar nicht so unähnlich. Wer jetzt nicht jede kleinste Nuance des blauen Farbspektrums braucht und schon einen der beiden Lacke besitzt, der kann problemlos auf den anderen Lack verzichten. ;) 



_________________________




Hey!

Today's polish is taking part in Ida's and Melanie's "Blue Friday" challenge. In all honesty: I don't know if you can still buy the polish at DM; I'm not even sure when I bought it at all.


"high five" is a bright blue-purple (blurple) which is still muted enough to avoid the label "neon". Two coats which apply without a problem. It's very close to essie's "chills & thrills", so if you don't need any kind of blue polish and already own one of the two polish, you can save the money for the other one. ;)







Catrice - SUNdra (No. 106)




Hey,

gestern gab es ja schon "You R On My Mint" aus dem neuen Sortiment, heute folgt "SUNdra". Wenn ich die Wahl zwischen den beiden Lacken hätte, so würde ich mich für "SUNdra" entscheiden.


"SUNdra" ist eine interessante Mischung aus Pink mit Mauve/Koralle, die sehr erwachsen wirkt und nicht barbiehaft. Für die Drogerie nicht wirklich gewöhnlich wie ich finde, da die meisten Farben ja eher Pink, Rosa oder Koralle sind statt ein Gemisch. Die Konsistenz ist sehr flüssig und bisschen sheer, so dass ich drei Schichten benötigt habe um ihn deckend zu bekommen. 




_________________________




Hey

Yesterday I showed you "You R On My Mint" which is part of Catrice's Spring/Summer product range. The second polish I bought at Rossmann is named "SUNdra" and if I have to decide between "You R On My Mint" and "SUNdra": the latter would get my voice.


"SUNdra" is an interesting mix of pink with mauve/coral which is unusual for a (German) drugstore polish. I would consider it as a "grown up colour" because it doesn't remind me of a girly, barbie-like colour. It has a liquid formula which is also a bit sheer, so three coats are needed.







Catrice - You R On My Mint (No. 113)




Hey,

eigentlich hatte ich bei Rossmann nur schnell Perlenohrringe kaufen wollen (seriöses Auftreten bei der mündlichen Abschlussprüfung vor der IHK und so ;) ), aber mich zog das Catrice Display an. Die Sale Produkte waren schon alle weg oder angegrabscht (Leute, es gibt T e s t e r!) und das "IT Pieces" Display war schon arg leer bzw. teils bestückt mit der "Rough Luxury" Kollektion. Da "You R On My Mint" und "SUNdra" so einsam wirkten, habe ich sie schnell mitgenommen. ;)


"You R On My Mint" passt gut zum kommenden Frühjahr - ein pastelliges Mint, wenn gleich er erstaunlich Blau wirken kann, wenn das Licht stimmt. Der Auftrag ist erstaunlich gut (angesichts der Tatsache, dass es solch helle Farbe ist). Zwei Schichten und man ist fertig. Die Textur ist dünnflüssiger (Hat mich überrascht, da I&A schrieb, dass sie dicklich sei.). Ich hoffe, dass mein Pinsel nur ein Montagsprodukt ist und Catrice nicht wieder zurück zu den schiefen und ungleichmäßigen Pinseln gegangen ist.



_________________________




Hey

My actual plan was to buy some pearl earrings at Rossmann (for my oral exam where I have to look reputable because it's my final exam). But the Catrice display caught my attention so I went to it to have a look. The sale products were all gone or have been used (ugh, my pet peeve) and the "IT Pieces" display was ransacked as well or filled with "Rough Luxury" products. I took the last "You R On My Mint" and "SUNdra" with me because they appeared to be rather lonely. ;)


"You R On My Mint" is suiting for the upcoming spring - a pastel mint although it could look blue-ish in certain light. The application was effortless (surprising if you consider that pastel colours tend to be chalky) and it just took two coats. The formula is rather liquid (It surprised me because I&A said that it has a thickish formula). I really hope that my brush is just a lemon because it's uneven and crooked.








Polished for Days - Around the World Part I Kollektion - London




Hey,

heute gibt es eine kleine Indie Premiere auf meinem Blog: Polished for Days hat den ersten Auftritt bei mir! 

Polished for Days ist eine Indie Marke aus den USA, genauer gesagt aus Santa Cruz in Kalifornien. Die Lacke sind logischerweise handgemacht und zudem 5-Free, nicht an Tieren getestet und vegan. Neben dem eigenen Store könnt ihr euch auch bei harlow & Co. eindecken. (Könnte für die deutschen Mädels interessanter sein durch den, für uns, guten Wechselkurs von kanadischen Dollar/Euro.)


"London" stammt aus dem ersten Teil der "Around the World" Kollektion, die auch noch "Iceland", "Rio de Janeiro", "Paris", "Bali" und "Thailand" enthält. Farblich ein tolles Marineblau mit ziemlich viel Glitter (Mikroglitter und holografischem Glitter). Die Fotos können das Funkeln nicht wirklich einfangen! Zwei Schichten haben mir genügt, um ihn deckend zu bekommen. Er hat eine etwas dickliche Textur, Nagellackverdünner hat geholfen, aber lässt sich trotzdem gut auftragen. Peel Off Base ist definitiv ein Muss genauso wie ein guter Überlack, weil das Ergebnis sehr ungleichmäßig ist durch die große Menge an Glitter.



_________________________




Hey

today is a premiere day! I got my first Polished for Days nail polishes and I have to show you the first one!

Polished for Days is an indie brand made in the USA (in California, Santa Cruz) which is hand-made but also 5-free, cruelty free and vegan. You can order their polishes in their own shop but also at harlow & Co. (I got mine from Katie because the exchange rate between CAD/EUR is in my favour than the USD/EUR.)


"London" is part of the "Around the World Part 1" collection which also includes "Iceland", "Rio de Janeiro", "Paris", "Bali" and "Thailand". It's a navy blue with a lot of glitter (micro glitter but also holographic glitter) and my camera isn't able to catch the sparkle! Thanks to the thicker formula (nail polish thinner is helpful) "London" needs just two coats for an opaque result. A good peel off base and a good top coat are must-haves because the insane amount of glitter.







Catrice - Eye'Matic Eyepowder Pen - Keep Calm And Love This Colour (No. 040)




PR-Sample



Hey,

hier kommt eins der letzten PR Produkte von Catrice, die ich bekommen habe und dann habe ich es endlich alle gezeigt (mir fehlt bisschen die Affinität für manche Produkte, befürchte ich). 




Die "Eye'Matic" Stifte sind Lidschatten in Stiftform, so dass das Benutzen eines Pinsels im Grunde entfällt. Im Deckel des Stiftes befindet sich das Depot mit dem Lidschatten, so dass der Applikator jedes Mal wieder Farbe aufnimmt, wenn man ihn verschließt.




Verpackung
Ein schwarzer Stift, der rund 12cm lang ist. Damit sollte er in jede Kosmetiktasche passen, weil dafür sind sie ganz praktisch. Der Fuß ist in der Lidschattenfarbe gehalten, am Deckelkopf befindet sich der Name auf einem Aufkleber. Die Erklärungen sind in Silber gehalten.


Konsistenz
Pudrig. Entsprechend der Natur eines solchen Stiftes gibt es Fall Out (sieht man auch ganz gut am Gewinde wie ich finde). 


Haltbarkeit & Deckkraft
Die Deckkraft von "Keep Calm And Love This Colour" ist bescheiden schwach, ich nutze ihn als Highlighter unter der Augenbraue. Wenn man ihn schichtet, dann deckt er besser, aber ich finde ihn dann zu staubig am Auge.




Farbe
"Keep Calm And Love This Colour" ist ein helles Champagner-Gold mit metallischem Schimmer. Es gibt noch fünf weitere Farben, die alle recht ähnlich sind außer "Lavender McQueen", der ein Lila-Mauve ist. 


Fazit
I'm totally underwhelmed. Ich mag keine dicken Stifte für Lidschatten (Es gibt/gab auch von essence solche Lidschattenstifte, aber eher in Kajalform, die mochte ich auch nicht.), weil die Genauigkeit darunter leidet. Zudem enthält der Eye'Matic nur 0,4g und das bei einem Preis von 3,99 EUR. Für den Preis bekomme ich durchaus eine gute Palette, die mehr enthält als 0,4g. 




Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

Dance Legend - Anna Gorelova Summer 2015 Kollektion - Seine/Невод (No. 32)



Hey,

heute gibt es ein recht sommerliches Schätzchen für die Augen, welches auch in Kooperation von Anna Gorelova mit Dance Legend entstanden ist. Welche Geschichte hinter ihm steht? Keine Ahnung, aber ich vermute, dass er auf den Fluss anspielt.


"Seine" ist nämlich ein Aquablau mit leichtem Grüneinschlag (die Fotos sind nicht zu 100% richtig, meine Kamera verfälscht diese Töne gerne zu einem reinen Blau; ich hab versucht mit Photoshop ein wenig die Farbe anzupassen, aber es stimmt immer noch nicht ganz) und goldenen Flakes. Diese sind durchaus sichtbar, aber nicht "in your face" mäßig. Konsistenzmäßig ist der Lack relativ flüssig. Wenn man zu viel auf dem Pinsel hat, so wird er wahrscheinlich in Richtung Nagelhaut davon fließen. Zwei Schichten sind ausreichend um ihn deckend zu bekommen.




_________________________





Hey

I will show you a polish that's very suitable for the upcoming summer in my opinion. "Seine" is a creation by Dance Legend in cooperation with Anna Gorelova. I suspect that the river was the inspiration behind it.


"Seine" is an aqua blue with a green hint (the photos aren't 100% accurate because my camera tends to change such colours to a bright blue; I tried to correct the colour with the help of Photoshop but it's still not 100% correct) and golden flakies. The flakies are visible but don't have an "in your face" feeling. It's formula is rather liquid so be careful with the amount of polish on the brush. Two coats are enough.





OPI - Starlight Holiday 2015 Kollektion - Let Your Love Shine



Hey,

zu Weihnachten habe ich auch Nagellack bekommen (hielt sich aber in Grenzen) und darunter war auch "Let Your Love Shine" von OPI aus der letztjährigen Winter-/Weihnachtskollektion. 


"Let Your Love Shine" ist ein dunkles Rot, welches vollgepackt ist mit ganz feinem Glitter (Gold und Rot, wenn ich nicht komplett irre). Ich habe nur eine Schicht gebraucht, um ihn deckend zu bekommen. Wenn ihr sehr dünn lackiert, dann werden es wohl zwei Schichten. Die Konsistenz macht den Auftrag unheimlich einfach und er trocknet zügig. 

Kurzum: ein traumhaftes Rot. Ich kann ihn mir gut für Weihnachten vorstellen, aber auch für den Valentinstag, wenn man nicht auf Pink und Rosa steht. 



_________________________



Hey

I got a few polishes as gifts for Christmas and I just want to show you one of them. It's "Let Your Love Shine" by OPI from the last year's winter/holidays collection.


"Let Your Love Shine" is a dark red packed with fine shimmer (golden and red if I'm not mistaken). It's an OCW (= one coat wonder) unless you apply really thin coats than you'll need two of them. The formula is great which makes the application so easy! 

To sum up: it's a beautiful red and very suiting for Christmas but also for Valentine's Day if you don't like pink or rose. 






Catrice - Deluxe Trio Eyeshadow - Rose Vintouch (No. 030)




PR-Sample



Hey,

ich möchte euch ein weiteres meiner vielen Catrice Produkte vorstellen, die mir zu Testzwecken zu geschickt wurden. (So langsam hab ich bald alle durch, pfew!)

Die Trio Eyeshadows gibt es in drei Varianten, ich habe "Rose Vintouch" bekommen. Bei "Einfach Ina" könnt ihr euch noch die zwei anderen Farbkombinationen ansehen. 

Für 4,79 EUR bekommt ihr 2,2g. Ich finde den Preis sehr hoch, da man für 4,99 EUR eine der 6er Paletten bei Catrice bekommt. 




Verpackung
Die Maße 8,5cm in der Länge, 3,5cm in der breite und 1,5cm in der Höhe sorgen dafür, dass man den Lidschatten relativ problemlos in seine Kosmetiktasche bekommt, wenn man auf Reisen geht. Er besteht aus Plastik - klar und schwarz - mit silverfarbener Schrift. Recht typisch für Catrice wie ich finde. 


Konsistenz
Die kugelförmig gebackenen Lidschatten fühlen sich relativ weich an. In der Box selbst krümeln die sehr stark, bei Swatches hielt es sich in Grenzen. Ich hatte schon gebackene Lidschatten, die da ganz anders waren. Feucht aufgetragen konnte sich selbst das bisschen Fall Out erledigen, aber ich bin immer zu faul für einen feuchten Auftrag.


Haltbarkeit & Deckkraft
Die drei Farben sind schon ordentlich pigmentiert und mit einer Base auf dem Auge sorgt man auch für ein sichtbares Ergebnis. Den Highlighter Ton finde ich bisschen schwach auf der Brust, aber das hab ich bald anders nicht erwartet. 





Farbe
"Rose Vintouch" ist - wie der Name schon sagt - im rötlichen Spektrum zu finden. Der dunkelste Ton ist ein Burgund mit Brauneinschlag, der mittlere Ton ist ein lilastichtiges Rot mit goldenem Glitzer und der Highlighter Ton ist champagnerfarben. Alle drei Nuancen sind nicht matt sondern schimmernd bzw. in einem Fall sogar bisschen glitzernd.


Fazit
Nett, aber nicht besonders. Mich machen gebackene Lidschatten einfach nicht wirklich an. Ich finde die außergewöhnlichen Farben mit toller Marmorierung zwar wunderschön anzusehen, aber das wars. Aber das ist ja nicht einmal hier der Fall. Es ist ein solides Lidschattentrio. Für den Preis finde ich es zu wenig. 



Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

Catrice - Liquid Camouflage Concealer - Porcellain (No. 010)



PR-Sample



Hey,

ich möchte euch heute kurz den Liquid Camouflage vorstellen, welcher von Catrice als "High Coverage Concealer", der nicht nur Augenringe und Pickelchen abdecken soll sondern auch Tattoos. Da ich keine Tattoos besitze, so kann ich das leider nicht testen. Ich hatte irgendwo eine Review darüber gesehen wie er sich beim abdecken von Tattoos so verhält, aber ich finde den Blog gerade nicht wieder. Falls ich den Beitrag doch noch finde, so verlinke ich es nachträglich.




Verpackung
Ein rund 11cm hoher Zylinder mit transparentem Unterteil und einem schwarzen Deckel sowie schwarzer Schrift. Man trägt den Concealer mit einem Flockapplikator auf. Sehr löblich finde ich, dass man den Concealer mit einem Hygienesiegel versehen hat! (Ich hasse es, wenn sich Menschen im DM, Rossmann, ... mit neuen Produkten schminken und davon dann nichts kaufen. Das ist so widerlich! Und dann kauft der nächste ahnungslose Mensch den Concealer, die Mascara, ... und wundert sich am Ende warum er eine Bindehautentzündung bekommt.) 


Konsistenz
Ich finde ihn relativ cremig, aber nicht unangenehm. Er ist flüssiger als der "Re-Touch Light-Reflecting Concealer" von Catrice aber deutlich fester als der "Roll-On Concealer" von Garnier. Ich arbeite ihn immer mit den Fingern ein, da ich nicht mit Schwämmchen, Pinseln, ... bei Concealern und Foundations klar komme, und da verhält er sich gut. Das Schwämmchen müsste man eventuell ein wenig anfeuchten, um den Concealer gut einzuarbeiten. 


Haltbarkeit & Deckkraft
Ich bin positiv überrascht! In der Regel verschwindet mein Concealer immer in die Augenfältchen, die sich so langsam eingeschlichen haben (die 30 rückt halt doch näher) und dies oft schon nach zwei Stunden. Der "Liquid Camouflage Concealer" verschwindet zwar auch ein wenig in die Fältchen, aber es ist minimal und erst nach über sechs Stunden. 

Durch die hohe Pigmentierung braucht man nicht allzu viel von dem Produkt, da es sonst schnell cakey wirken kann. Ich setze meistens vier bis fünf kleine Punkte unter meine Augen, die genügen um die Augenringe gut zu verdecken. 

Die Wasserfestigkeit habe ich bisher nicht getestet, da ich in der Regel abgeschminkt duschen bzw. baden gehe. ;)




Farbe
"Porcellain" ist eine helle Nuance mit einem leichten rosé-stichigen Unterton. Es gibt noch "Light Beige", die auch sehr hell ist, aber deutlich beigefarbener als "Porcellain". Ramona zeigt euch in ihrem Beitrag "Light Beige". 


Fazit
Ein solider Concealer, der durchaus eine schöne Ergänzung des Sortiments ist. Für 3,49 EUR bekommt man 5ml und die reichen durchaus eine Weile, wenn man ihn vernünftig einsetzt. (Da sich mein PR Produkt mittlerweile dem Ende neigt, habe ich mir schon einen neuen geholt. :) )




Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

[Wir lackieren] ANNY - just married Kollektion - something blue



Hey,

ich hoffe, dass ihr alle gut ins Jahr gekommen seid. :)




Den ersten Post möchte ich gleich einmal einer kleinen Challenge widmen: "wir lackieren" wurde von Lotte und Tine ins Leben gerufen, weil man ja Unmengen von unlackierten Lacken im Schrank stehen hat, die man ja irgendwie nie zeigt. 

Die Regeln in Kurzform:
  • jeden Monat gibt es eine (oder auch mal zwei) festgelegte Lackmarken (Mainstream und Indie)
  • wir versuchen, all unsere Lacke dieser Marke innerhalb des Monats zu pinseln und zu posten
  • Bilder und Links zu den Beiträgen werden monatlich in einer Galerie gesammelt

Mehr Infos findet ihr je bei Lotte bzw. Tine.


Für den Januar ist die Marke "ANNY", im Februar folgen dann "essie" & "Colors by Llarowe". Ich werde es bestimmt nicht schaffen jeden unlackierten Lack zu zeigen. Ich hab alleine 24 ANNYs und über 100 essies. Das würden meine Nägel wohl nicht mitmachen. ;) Aber ich versuche euch wenigstens einen Lack pro Marke zu zeigen. :)


Den Anfang macht "something blue" von ANNY, um den es ja einen kleinen Hype gab, da eventueller Dupe zum "find me an oasis" etc. Ich hab ihn mir zum Start ausgesucht, weil wir zurzeit -12°C (!) haben und er so schön zum eisigen Wetter passt. Wobei ein helles Babyblau wahrscheinlich immer passt. Die Konsistenz ist relativ flüssig (mag aber daran liegen, dass er lange stand) und beim Auftrag war er eine kleine Diva, aber man kann mit arbeiten, wenn man sich Mühe gibt. Zwei Schichten sind nötig.