Catrice - Sense of Simplicity Kollektion - Straight Silver (No. 01), Minimalistic Mint (No. 03)




PR-Sample



Hey,
 
die "Sense of Simplicity" Kollektion ist jetzt schon ein wenig älter, ich habe sie neulich schon reduziert bei Rossmann gesehen, aber ich möchte euch trotzdem noch die Lacke zeigen, die mir zu geschickt wurden.
 
 
"Straight Silver" wird von Catrice als "Mirror Glaze Lacquer" bezeichnet, da er einen Spiegelglanzeffekt haben soll. Ganz so fancy ist es nun nicht, da es am Ende nur ein silberner metallischer Lack ist, der leider auch relativ streifig ist (besonders ohne Überlack). Zwei Schichten und er deckt, die Trockenzeit ist relativ kurz. Inspiriert wahrscheinlich von "Push & Shove" von OPI, der ja den Trend um das "mirror glaze finish" ins Leben gerufen hat. Angesichts der Tatsache, dass er sehr viel günstiger ist und auch einfacher zu handhaben (bezüglich der Base), ist er definitiv nicht schlecht, aber er kommt dem wirklichen "mirror glaze finish" nicht so nahe außer man betrachtet ihn aus der Entfernung und versucht sich nicht auf Streifen zu konzentieren. Wahrscheinlich ist eher "Excalibur Renaissance" von a-england ähnlicher, aber ich habe zurzeit nicht die Zeit dies zu vergleichen.





 

"Minimalistic Mint" ist ein blasses Mint mit einem Effekt, den Catrice als "latex effect", aber man kann es auch einfach semi-matt nennen. Er trocknet miserabel und hat eine furchtbare Deckkraft. Der Auftrag ist dafür okay, auch wenn der Lack eine sehr flüssige Textur hat. Da er von alleine erst nach drei Schichten halbwegs deckt (das Nagelweiß ist sichtbarer als es das Foto glauben lässt), die wirklich lange brauchen zum durchtrocknen, habe ich ihn mal versuchsweise in einer Schicht über "Straight Silver" aufgetragen und damit deckt er, bleibt trotzdem semi-matt und trocknet schneller. (War wahrscheinlich nicht die Idee für "Straight Silver".)



(solo)

(Straight Silver base)




Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Products were sent to me for reviewing purpose.

[in and out] September 2015.



Und wieder ein Monat rum. Die ganzen Supermärkte haben schon ihre Weihnachtssachen aufgebaut und so langsam mach ich mir auch Gedanken um Weihnachtsgeschenke.

Vielleicht findet ihr ja ein paar Anregungen für Lackgeschenke an die Liebsten bei meinen Septembereinkäufen.


Catrice - Even Skin Tone Beautifying Foundation - Even Vanilla (No. 010)



PR-Sample



Hey!
Und weiter geht es mit dem nächsten Catrice Produkt. Dieses Mal begebe ich mich in eine Kategorie, die ich ehrlich gesagt noch gar nicht auf dem Blog angeschnitten habe: Foundation. Den ersten Beitrag macht damit die "Even Skin Tone Beautifying Foundation" von Catrice, die mir als PR Produkt zugeschickt wurde.


Catrice sagt selbst über die Foundation folgendes:
Die Even Skin Tone Beautifying Foundation mit LSF 25 und mittlerer bis hoher Deckkraft sorgt für ein gleichmäßiges Hautbild. Eine dermatologische Studie belegt: Bereits nach acht Wochen täglicher Anwendung hellt die Foundation Pigmentflecken sichtbar auf.* Zudem deckt die langanhaltende und pflegende Textur sofort Unebenheiten und Rötungen ab und hinterlässt einen seidig-matten, ebenmäßigen Teint.

* Studie mit 28 Frauen über 12 Wochen bei täglicher Anwendung


Vorweg: ich find die Studie irgendwie nutzlos, da ein Test an 28 Frauen nicht viel bringt angesichts der Tatsache, dass Deutschland eine Bevölkerungsanzahl von knapp 80 Millionen hat und davon bisschen über die Hälfte Frauen sind; sprich ~40,6 Millionen. Und dann testet man an 28 Frauen? Wow.


Verpackung
Ich mag das Design: schlicht und zeitlos. Das matte Glas lässt es nicht so billig wirken, aber sorgt gleichzeitig dafür, dass man den Füllstand sehen kann (großes Plus). Die Flasche liegt gut in der Hand (zum Boden hin ist sie schwerer) und fühlt sich "wertig" an. Die Entnahme erfolgt durch einen Pumpspender. Vorne ist ein kleines Farbfoto damit man erkennen kann wie der Farbton aussehen soll. Bei "Even Vanilla" ist das auch relativ passend.


Konsistenz
Die Textur ist sehr cremig ohne dickflüssig zu wirken. Sie lässt sich gut verteilen und fühlt sich nicht unangenehm auf der Haut an. Es hat nicht direkt etwas mit der Konsistenz zu tun, aber die Foundation ist parfümiert und das riecht man relativ stark. Erinnert mich an Nivea Deospray. Von meinem Test habe ich keine allergische Reaktion bekommen, aber wer sehr empfindlich gegen Duftstoffe ist, der sollte hier aufpassen.


Haltbarkeit & Deckkraft
"Even Vanilla" ist die vollkommen falsche Farbe für mich (ich bräuchte noch eine Nuance heller, nämlich "Even Ivory"), da sie sehr gelbstichig ist und ich persönlich eher die Farbe einer weißen Tapete mit einem Hauch von Rosa habe. Die Deckkraft ist mittelmäßig, da kleinere Rötungen relativ gut abgedeckt wurden, aber meine Poren (großporig) und Pickelchen noch sichtbar waren. Meine fünf Sommersprossen und die kleineren Leberflecke waren auch noch sichtbar. Eine zweite Schicht hat das zwar beseitigt, aber mich sehr maskenhaft wirken lassen, so dass ich es nicht empfehlen würde eine zweite Schicht aufzutragen. 

Die Haltbarkeit ist in Ordnung. Ich neige dazu mit meinen Händen ständig im Gesicht zu sein (furchtbare Angewohnheit) und damit hat sich ein wenig die Foundation verabschiedet, aber ich hatte später beim abschminken noch genug im Wattepad hängen. Mit der Zeit verliert sie ihre mattierende Eigenschaft, aber ich habe eine wunderschöne fettige T-Zone, so dass ich nichts anderes in diesem Punkt gewohnt bin.






Farbe
Die Foundation ist in vier Nuancen erhältlich

  • 005 Even Ivory
  • 010 Even Vanilla
  • 020 Beige Rose
  • 030 Even Sand

"Even Vanilla" ist tendenziell hell, aber eher geeignet für Menschen mit einem beigen Ton in der Haut. Ich vermute (!), dass "Beige Rose" noch dunkler und dann eher rose ist und "Even Sand" noch einmal dunkler ist und dann wieder gelbstichig wird. Tendenziell ist die Foundation also eher was für ... naja weiße Frauen ausgelegt. Wer jedoch wirklich hell ist (Gingers neigen dazu.), der wird auch hier nicht glücklich werden, da selbst "Even Ivory" immer noch zu dunkel sein wird.

Persönlich plädiere ich ja mal für ein paar mehr Nuancen als immer nur vier oder fünf Stück, weil das niemals für alle Frauen in Deutschland passend ist. Im Ausland gibt es da eine größere Auswahl, sogar mit Nuancen, die noch heller sind, aber auch noch viel dunklere Töne, was ich sehr schön finde. 



Fazit
Eine gute Foundation für einen niedrigen Preis. Für alle Frauen, die keine allzu starke Deckkraft brauchen, den Duft mögen und auch in die Farbnuancen passen, könnte die "Even Skin Tone Beautifying Foundation" etwas sein. Wer eine größere Deckkraft braucht oder eine noch hellere (oder dunklere) Nuance braucht, der wird hier leider nicht glücklich werden.







Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

[365 of Untrieds] Catrice - Million Styles - Let's Do The Holo Show (No. 05)



PR-Sample



Hey!
Weiter geht es mit einem weiteren der neuen Lacke aus dem Catrice Sortiment, die zum Herbst eingezogen sind. Er ist exklusiv in der 2 Meter Theke bei Müller zu erhalten (leider).


"Let's Do The Holo Show" ist ein Effektopper mit Holo-Effekt. In diesem Fall sogar wirklich Holo. Er lässt sich leicht auftragen (und auch problemlos entfernen), trocknet zügig und hat keinen "Grauschleier". 


_________________________


Hey

I will show you another new Catrice polish from their autumn/winter product range. It's an exclusive polish for Müller's which have a 2m Catrice stall (at least that's the case in Germany).


"Let's Do The Holo Show" is an effect topper with holo effect. I haven't encountered any problems with application and removing it. Furthermore it dries soon and doesn't have a greyish tint like some holo toppers own. 













Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

Il était un vernis - Grands Crus Kollektion - Pinot Noir



Hey,

machen wir gleich mal weiter mit dem zweiten Lack aus der "Grands Crus" Kollektion von Il était un vernis.

Der Wein Pinot Noir ist der bekannte Spätburgunder, ist auch eine Edelrebe und stammt aus dem Burgund, wo ihn wahrscheinlich schon die Römer angebaut haben. Den französischen Namen "Pinot" hat er wahrscheinlich von der Traubenform bekommen, da Pinot wohl vom französischen "pin" stammt, was eine Kiefernzapfe ist. Und "noir", da die Trauben halt sehr dunkel, eben schwarz, aussehen.

"Pinot Noir" ist ein dunkles Rot. Farblich haben sich Sté und Bé hier anscheinend an den Geschmacksaromen des Weins orientiert, da ihm Geschmack von Erdbeere, Himbeere und/oder Kirschen zugeschrieben werden. Ich würde mich farblich hier auf ein Kirschrot festlegen. ;) Nach einer Schicht wirkt er noch eher Pink-Rot, auch wenn er hier schon gut deckt, so dass ich zwei Schichten empfehlen würde für das dunklere Rot, aber auch für den Effekt. Weil Holo ist er nicht wirklich (auch wenn die Flasche es so wirken lässt). Es ist eher eine Art holografischer Schimmer, welches dem Lack eine schöne Tiefe gibt. Auftragen lässt er sich übrigens vorzüglich und trocknet auch gut.



_________________________



Hey

I will continue with the second polish of the "Grands Crus" collection that I have bought. 

Pinot Noir is also one of the world's most recognized red wine grape varieties. The grape is chiefly associated with the Burgundy region of France where already the Romans cultivated the grapes. The name is derived from the French words for pine ("pin") and black ("noir"); the comparison to the pine happens because of the grape variety having tightly clustered, pine cone-shaped bunches of fruit. The colour is self-explanatory.

"Pinot Noir" is a darker red and my guess is that Sté and Bé orientated themselves at the aromas of the wine because it tends to have red fruits aromas of cherries, raspberries and strawberries. So I would consider this as a cherry red. ;) It appears as pinkish red after one coat, rather already opaque, and gains the deeper colour with a second one which I would recommend because it also affects the holo. While it looks like a lovely holo polish in the bottle, it turns out to be more a red with a holographic shimmer which gives the polish a great depth. I love it because I know for sure that I don't own something like that. Application is easy and it dries well.








Il était un vernis - Grands Crus Kollektion - Cabernet Sauvignon




Hey,

heute gibt es ein kleines Schätzchen, welches neu auf den Markt gekommen ist. :)

Il était un vernis hat die "Grands Crus" (edle Weine) Kollektion heraus gebracht und ich musste mir einfach drei Lacke vorbestellen, weil sie so wunderschön sind. Die Kollektion ist eine Hommage an die zwei Regionen aus welchen Sté und Bé stammen. (Wenn ich es richtig verstanden habe, da mein Französisch auch schon einmal besser war.)

Der Wein Cabernet Sauvignon selbst ist eine sogenannte Edelrebe, da sie so große Bedeutung und Begehrtheit erlangt hat. Stammen tut er aus dem Bordelais (Landschaft um Bordeaux, aber auch das größte zusammenhängende Weinbaugebiet der Welt für Qualitätsweine). Aber genug davon, weil ihr seid ja nicht hier, um mehr über Wein zu erfahren sondern über den Lack, nicht?

"Cabernet Sauvignon" ist ein dunkler Pflaumenton (Schwarze Johannisbeere würde ich sagen was wieder an den Wein selbst anstößt.) mit feinem Holo. Er hat so ein "Leuchten", was dem Lack eine schöne Tiefe gibt. Er deckt in zwei Schichten, die sich wunderbar lackieren lassen und auch zügig trocknen. (Riechen tut er übrigens nicht nach Wein oder nach einem Aroma, welches der Wein haben soll. ;))

Er könnte "Karma" von Picture Polish ähnlich sein. Der Holo wird bisschen anders sein.



_________________________



Hey

today I will show you a little gem which just appeared in the stores. :) 

Il était un vernis has created the "Grand Crus" (noble wines) collection and I had to pre-order three polishes because they are so beautiful. The collection is a tribute to the two regions which are Sté's and Bé's home. (Hah, I hope I understood it correctly because my French used to be better.)

The wine Cabernet Sauvignon itself is one of the world's most recognized red wine grape varieties. It's a French wine from the region Bordeaux (one of the world's biggest wine regions). If you want to know more about the wine: Google is the answer because my wine knowledge is very limited and you are here for the polish anyways.

"Cabernet Sauvignon" is a dark plume (blackcurrant would also fit as colour description which is a hint towards the wine) with fine scattered holo. It owns a "glow" which results in a lovely depth. The polish is opaque in two coats which apply easy, smooth and dry also very fast. (Btw it doesn't smell of wine or one of the flavours that the wine has. ;))

It reminds me of "Karma" by Picture Polish but I suspect that the holo is different with this one.










[365 of Untrieds] Catrice - Think In A Dusky Pink (No. 103)



 
PR-Sample



Hey!
 
Weiter geht es mit einem der neuen Lacke aus dem Catrice Sortiment, die zum Herbst eingezogen sind.
 
"Think In A Dusky Pink" ist ein hübsches Altrosa-Rosenholz, welches de facto auch in einer Schicht deckend wäre, aber auch hier hab ich zwei aufgetragen. Der Pinsel ist endlich gerade und gut geschnitten, so dass der Auftrag auch sehr leicht ist. Trocknet zügig. 
 
 
 
_________________________
 



Hey
 
I will continue with another Catrice polish from their autumn/winter product range.
 
"Think In A Dusky Pink" is a lovely rosewood/dusky pink creme which can be opaque in one coat although I applied two as always. It applies effortless and Catrice finally fixed their brush problem which makes the application even better. Dries rather fast.
 
 








Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

[365 of Untrieds] Maybelline - Suit Style Kollektion - Style Network (No. 445)




PR-Sample



Hey!

Weiter geht es mit dem dritten Lack aus der "Suit Style" Kollektion von Maybelline.

"Style Network" ist einer schwarzer Creme, der de facto mit einer guten Schicht deckt, aber ich habe zwei Schichten für die Fotos lackiert. Problemloser Auftrag, trocknet relativ gut (je nach Dicke der Schicht). Wer noch ein gutes Schwarz braucht, der kann hier glücklich werden. Alternativ funktioniert auch "Blackout" von Maybelline aus dem Standardsortiment.

Gleichzeitig möchte ich eine neue Kategorie einführen: "365 of Untrieds". Die liebe Anna war so freundlich und hat sich aus meinen 800+ Lacken 365 Stück ausgesucht, die ich noch nie gezeigt habe, so dass ich sie endlich zeige. Ich werde euch jetzt nicht jeden Tag einen Lack zeigen (das machen meine Nägel gar nicht mit), aber bevor ich irgendwas mit diesen Lacken weiterhin anstelle (verschenken, verkaufen, ...) muss ich sie erst lackiert und gezeigt haben. 




_________________________




Hey!

I'll show you another polish from Maybelline's "Suit Style" collection today.

"Style Network" is a black creme which is opaque in one coat although I used two for the photos. Smooth application, dries rather quick (depending on the thickness of your coat). If you need a black creme you can't do anything wrong with this one. A good alternative is "Blackout" by Maybelline which is part of the standard product range in Germany.

Furthermore I want to introduce my personal challenge to you: "365 of Untrieds". My dear Anna decided for 365 polishes from my stash, which contains currently above 800 polishes, which I haven't shown you yet. I won't be able to blog a polish each day to get through it within a year but I will have to show you them before I can sell/gift/... them. (I hope I will be able to weed through my stash with such a solution because I do own too many polishes.) 









Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

essence - happy girls are pretty Kollektion - happiness is ... seeing your smile (No. 01), happiness is ... a way of life (No. 01), the choco side of life (No. 02), live laugh love and repeat (No. 02)

 
 
 
PR-Sample



Hey!

Ich möcht euch heute nur schnell den Rest der Produkte zeigen, die man mir zu geschickt hat. Es betrifft eine der beiden Lidschattenpaletten, das Kontourset, einen Eyeliner und einen der Lippenstifte.


"happiness is ... seeing your smile" enthält fünf gedeckte Töne, die fast alle Schimmer enthalten. Die Prägung "Knit" ist sehr süß, hält aber nicht lange. Ich habe alle Farben nur schnell auf dem Handrücken aufgetragen, aber selbst da ähneln die sich schon sehr, so dass ich behaupten würde, dass man am Lid zwischen den drei hellen Tönen keinen Unterschied sehen wird. Sind alle sehr trocken gepresst und sind nicht sehr stark pigmentiert. Hier hätte ich mir eine bessere Pigmentierung gewünscht, zudem matte Farben und dann bisschen mehr Konstraste zwischen den Farben, weil keiner braucht ein Weiß, Rosa-Nude und Beige-Nude in einer Palette. Jule von den "hand-some-girls" hatte die Palette mit den braunen Tönen, die anscheinend besser ist.







"happiness is ... a way of life" ist das Kontourset, was irgendwie ziemlich im Trend zu liegen scheint (zumindestens für Drogerien), da ich von Maybelline auch noch eins bekommen habe. Ich bin ehrlich: ich hab keine Ahnung von solchen Produkten. Mein Make Up beschränkt sich auf Concealer, manchmal ein wenig BB Cream, Puder, Mascara, Rouge und Lippenstift. Ausprobiert habe ich das Set natürlich, aber ich muss sagen: ich hab keinen Unterschied gesehen. Leider weiß ich nicht, ob ich damit einfach zu schwach aufgetragen habe oder einen sonstigen Fehler gemacht hab. Die Highlightseite ist übrigens mit Schimmer.

Hinten auf dem Set ist ein Foto abgebildet, wo man am besten welche Farbe aufträgt. Bei Maybelline gibt es ein kleines Heft, zumindestens für die Blogger, dazu, wo man die drei Gesichtstypen berücksichtigt, da sich jemand mit einem herzförmigen Gesicht ja nicht die gleichen Stellen kontuieren wird wie jemand mit einem eckigen Gesicht. 






"the choco side of life" ist einer der beiden Eyeliner, die es gibt. Der andere Ton ist Grau. Ich besitze keinen automatischen Kajal (überhaupt besitz ich nicht allzu viele Kajalstifte), so dass ich mich auch nicht zu 100% mit dem hier auskenne. Die Mine lässt sich leicht herausdrehen, leider bricht sie sehr schnell ab, wenn man zu stark aufdrückt oder sie zu weit herausgedreht hat. Wirklich zarte Linien kann man damit nicht ziehen und zudem ist relativ viel Druck notwendig damit man eine Farbabgabe erzielt.





"live, laugh, love and repeat" ist einer der beiden verfügbaren Lippenstifte und zwar der hellere Ton. essence kategorisiert beide Töne als "sheer lipbalm" wobei ich sie gar nicht so schlecht pigmentiert finde. Logischerweise ist er nicht matt sondern glänzend, fühlt sich wirklich bisschen an wie Lippenbalsam und hält auch ähnlich lange. Von "live, laugh, love and repeat" kann ich euch kein Foto auf den Lippen zeigen, weil der Ton so ziemlich genau meiner eigenen Lippenfarbe entspricht und man nichts sieht außer einem feinen Glanz. 
 
(PS: Ich vermute ganz stark, dass essence hier wieder Label vertauscht hat und der Lipbalm eigentlich "pretty you" heißt und nicht "live, laugh, love and repeat", weil auf ihrer eigenen Homepage ist der dunklere Ton der "live, laugh, love and repeat".)







Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Products were sent to me for reviewing purpose.

essence - happy girls are pretty Kollektion - happy girls rock (No. 02), just happy! (No. 04), pretty you! (No. 05), the choco side of life (No. 06)





PR-Sample



Hey!
Von Cosnova habe ich ja auch einige PR Samples bekommen, u.a. die "happy girls are pretty" Kollektion von essence, mit welcher ich anfangen will, weil die wahrscheinlich aktuell leichter erhältlich ist als die Catrice Kollektion, die ich hier noch habe.


Den Anfang machen die vier Lacke, die mir zugeschickt wurden und sich "happy girls rock" (mit matten Effekt), "just happy!", "pretty you! (Urban Jungle Farbzwilling?) und "the choco side of life" nennen. 




"happy girls rock" ist ein gräuliches Lila mit silbrigem Frostschimmer. Trocknet wirklich matt. Der Auftrag ist eigenartig, weil irgendwie nie viel am Pinsel bleibt und man öfters nachtunken muss, aber der Lack derweil natürlich schon trocknet. Zwei Schichten. Zeigt leider auch Macken im Nagel auf. Erinnert mich an "Comfy/Cozy In Cashmere" von essie nur mit silbrigem Schimmer statt bläulichem Schimmer.





"just happy!" ist ein guter Allrounder, da ein rosafarbenes Nude zu jedem Anlass funktioniert. Zwei Schichten, guter Auftrag (bisschen flüssig), trocknet ausreichend schnell.
 
 

 

"pretty you!" ist auch ein guter Alltagsbegleiter, da es ein beigefarbenes Nude ist. Zwei Schichten, die sich gut auftragen lassen. Nicht so flüssig wie "just happy!". Kein Farbzwilling zu "Urban Jungle (EU)" (auf dem Ringfinger zu sehen), da der UJ definitiv Elfenbein-Offwhite ist während der essence eher beigefarben ist, aber auch keiner zu OPIs "My Vampire Is Buff" und "Samoan Sand". MVIB ist zu hell, zu gelblich und "Samoan Sand" ist zu dunkel, zu bräunlich. "Sand Tropez" von essie könnte ihm noch nahe kommen, aber den habe ich nicht.
 
 

 
 
 
"the choco side of life" ist ein schokoladiges Braun mit silbrigem Frostschimmer und metallischem Finish. Zwei Schichten, auch guter Auftrag und schnelle Trocknung. Zeigt leider jeden kleinsten Fehler, den der Nagel hat (s. Zeigefinger). Streifigkeit hält sich in Grenzen.








Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Products were sent to me for reviewing purpose.

Maybelline - Suit Style Kollektion - Business Blouse (No. 442)



PR-Sample


Hey!
Weiter geht es mit dem nächsten Lack aus der "Suit Style" Kollektion. :)


"Business Blouse" ist ein weißer Creme, der drei Schichten braucht, um deckend zu sein. Im normalen Licht wirkt er reinweiß während er unter meiner Tageslichtlampe einen bläulich-gräulichen Stich bekam? Definitiv keinen Schimmer wie paar Bloggerinnen geschrieben haben, aber er wirkt halt bisschen bläulich-gräulich unter der Tageslichtlampe. Er trocknet zügig und lässt sich problemlos auftragen, auch wenn die erste Schicht sehr streifig wird. Eventuell ist er ein guter Kandidat für ein "Glitter Sandwich". 


_________________________
 

Hey!

Today's polish is the second one from the "Suit Style" collection. :)


"Business Blouse" is a white creme which is opaque in three coats. It appears like a true white in day light but it got a blueish-greyish tint under my daylight lamp which confuses me! It doesn't contain any shimmer unlike some blogger ladies wrote, it just got the bluelish-greyish tint under the daylight lamp. It dries fast and applies without problems although the first coat is uneven and streaky. It could be a good white for a glitter sandwich.








Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

Maybelline - Suit Style Kollektion - Suit And Sensibility (No. 443)



PR-Sample



Hey!

Wahrscheinlich habt ihr die ersten Beiträge zur "Suit Style" Kollektion von Maybelline schon gesehen und ich werde jetzt nachziehen und euch den ersten Lack zeigen. 

"Suit And Sensibility" ist der Lack, der wahrscheinlich als "Hui" oder "Pfui" eingestuft werden wird, da er farblich eigen ist und zudem noch ein Sandlack. Persönlich würde ich ihn ja als Grau mit Bronze und Olive bezeichnen. Der Sandeffekt ist sehr stark ausgeprägt und erinnert mich an die gute Raufasertapete. Je nach Schichtdicke braucht man ein oder zwei Schichten, um ihn deckend zu bekommen, aber der Lack lässt sich gut auftragen wie ich finde. Er braucht bisschen beim trocknen was untypisch ist für einen Sandlack wie ich finde.

Persönlich bin ich kein Freund, aber das liegt vorallem am Sandeffekt. Ohne diesen Effekt wäre er ganz in Ordnung.

PS: Überlack sorgt für bisschen mehr "Sparkle"-Effekt.


_________________________


Hey!

I'm pretty sure that a few of you spotted the first blog posts about the "Suit Style" collection by Maybelline. Well, I will show you "Suit And Sensibility" at first.

It's likely the most discussed polish because you either love it or hate it because it's a rather unique colour and a textured polish (Old school by now, I know). I would describe it as grey with bronze and and olive. The texture is rather rough and reminds me of ingrain wall covering. Depending on the thickness of each coat it either needs one or two which apply well but need longer than I thought to dry (for a textured polish).

Tbh: I'm not a fan but I'm not a fan of textured polish in general. I own a bunch and they do work when you are in a hurry (and won't have time to re-do your nails after a couple of days since you can just cover any splitted parts with new polish and it wouldn't be noticeable, but I'm a sucker for a good cream or a lovely holo. 

PS: Top coat adds a sparkly effect.




mit Überlack || with top coat






Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.