Models Own - Polish for Tans Kollektion - Shades




Hey!

Ich wiederhole mich gerne immer wieder: die deutschen Drogerien brauchen unbedingt Models Own und Barry M im Sortiment! "Shades" ist ein weiterer Grund warum dem so ist, weil unsere deutschen Marken haben einen solchen Lack noch nicht auf den Markt gebracht, wenn ich richtig im Bilde bin.


"Shades" war Teil der "Polish for Tans" Kollektion vom letzten Sommer, die fünf Lacke beinhaltete. Sie wurden mit dem Gedanken entworfen, dass sie die natürliche Bräune noch ein wenig mehr hervor heben sollten (bzw. sie erzeugen auch Bräune, wenn man vorher nicht im Sommerurlaub war und gebräunt ist). Farblich ist es ein pinker Korallenton, den meine Kamera nicht wirklich akkurat einfangen kann (Neons haben den Effekt.); er ist noch ein wenig kräftiger in natura. Wie alle Lacke trocknet auch "Shades" semi-matt, und das relativ zügig, von daher nutzt einfach einen Überlack, wenn ihr lieber ein glänzendes Ergebnis haben möchtet. Der Auftrag ist ein wenig tricky und ich musste feststellen, dass es am besten ist, wenn man erst eine dünne Schicht aufträgt (gut trocknen lassen) und anschließend eine dickere Schicht. Die Konsistenz ist dickflüssiger, aber Neon-Pastelltöne scheinen dazu zu neigen.



_________________________




Hey!

I know I'm going to repeat myself but I will do it more than once in the future: German drugstores NEED Barry M and Models Own! Why? "Shades" is a really good reason why because I never saw a polish like this from a German brand.


It was part of the "Polish for Tans" collection from last summer which includes five polishes. They've been mixed with a white base to create a "neon-pastel" that will make your summer stand out! Or if you don't have a tan (like me) they'll give you one. "Shades" is a pinkish coral which is a bit brighter in real life but my camera isn't too fond of neons. It dries semi-matte upon application but you can use a top coat for a glossy finish (and it'll hide all imperfections). The thicker formula ends with a slightly streaky finish and makes the application tricky. My tip is: apply a thin coat at first, let it dry and apply a thicker coat afterwards. Like most neon polishes this one dries rather fast, too.







Sally Hansen - Miracle Gel Kollektion - Tidal Wave (No. 360)

 
 
 
PR-Sample



Hey!
Via Rossmann wurden mir von Sally Hansen einige Lacke aus der "Miracle Gel" Kollektion zur Verfügung gestellt. Das Set beinhaltete vier Farben sowie den Überlack dazu und heute zeige ich euch den zweiten Lack, der sich "Tidal Wave" ("Gezeitenwelle") nennt. In den USA ist/war der Lack ein Teil der "Runway Shock" Kollektion.
 
 
"Tidal Wave" ist ein sehr kräftiges Kobaltblau, welches einfach nur "Sommer" ruft. Sehr strahlend, sehr intensiv. Der Auftrag ist in Ordnung, drei dünnere Schichten sind nötig um ihn deckend zu bekommen. Er braucht leider wirklich lange zum trocknen, aber das war bei "Pretty Piggy" ja nicht viel anders. 


Gehalten hat er auch um die vier Tage bevor mir das zu anstrengend wurde mit abgenutzten Nagelspitzen und einem Überlack, der anfing stumpf zu werden. Ich erspare euch an dieser Stelle die Entwicklung des Lacks, da er wie "Pretty Piggy" in seiner Entwicklung war.



_________________________



Hey ladies!
I received four polishes and the suiting top coat from the "miracle gel" collection by Sally Hansen (via Rossmann) for a test. I will continue with "Tidal Wave" which was/is part of the "Runway Shock" collection in the USA (where they have more colours in their "miracle gel" collection).
 
 
"Tidal Wave" is a very intensive and bright cobalt blue which is a perfect shade for summer. The application was okay and I needed three thin coats. Unfortunately the drying time is similar to "Pretty Piggy" and takes rather long.


It lasted up to four days before I couldn't accept the tip wear anymore. Furthermore the top coat started to look more and more dull. I won't show you photos of the development again because it's very alike to "Pretty Piggy".











Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Product was sent to me for reviewing purpose.

Colors by Llarowe - Overboard Kollektion - Joanna



Hey,


vor einiger Zeit habe ich bei hypnoticpolish (mal wieder) bestellt gehabt und darunter waren ja auch ein paar Colors by Llarowe Lacke, u.a. auch "Joanna" aus der "Overboard" Kollektion, bei welchem ich mir sehr unentschlossen war, da er goldfarben ist. Und Gold ist selten meine bevorzugte Farbe, aber der sehr starke Holo-Effekt hatte mich dann überzeugt ihn doch zu kaufen. Bereue ich es? Nein. Kein Stück. 

"Joanna" ist ein warmer Goldton, welcher relativ gut mit einer eigenen Hautfarbe konform geht. Der Holo-Effekt ist einfach Bombe. Jedes schwache Licht bringt ihn heraus. Im Schatten wirkt "Joanna" ein wenig langweilig, weil sie da einfach nur goldfarben ist. Der Auftrag ist mühelos und der Lack deckt in zwei Schichten. Die Trockenzeit ist auch 1a. 



_________________________



Hey!


Some time ago I bought some polishes at hypnoticpolish which also included "Joanna" by Colors by Llarowe. I wasn't so sure about the polish at first because *it is gold* and gold isn't really a colour that normally suits me. But I bought it anyways because it looked gorgeous in every swatch and the holo is to die for! I don't regret my decision at all.

"Joanna" is a warm holo which suits my skin tone rather well (I was worried about that because I'm very pale and golden hues making me look sick.) and the holo is just awesome! Even a tiny ray of light will be enough to show the holo effect! Unfortunately "Joanna" looks a bit dull in deep shadows because it is just gold-coloured there. The application is smooth and easy, the polish is opaque with two coats and dries rather fast.







[in and out] Juni 2015.



Hey!

Ich möchte den Monat Juni gerne als "Oh sweet Maker" bezeichnen, weil sich die Lacke irgendwie alle selbst in den Warenkorb gepackt haben und ich am Ende Päckchen in den Händen hatte. Ups.


Auch hier gilt: wer Swatches von einem bestimmten Lack haben möchte, der sagt es am besten. Ich versuche ihn zeitnah zu zeigen, auch wenn ich das mit dem Zeitmanagement immer noch lernen muss.