[Blue Friday] Rival de Loop Young - Blogger's Collection - Bright Sky (Matt Effect)


Hey!

Eigentlich (!!!) hatte ich mir nichts aus der Blogger Kollektion von Rival de Loop Young holen wollen, weil die PR Bilder echt nichtssagend waren und mir eher ein müdes Gähnen entlockt hatten. Trotzdem habe ich mal bei Rossmann vor einigen Tagen vorbei geschaut und mir kurzentschlossen zwei Lacke mitgenommen. Der Erste nennt sich "Bright Sky", trocknet matt, und stammt von Kathrin (Der einzige Blog, der mir wenigstens vom Namen her bekannt war ... wobei der Rest schlichtweg nichtssagend für mich ist, weil sie keinen Schwerpunkt auf Nagellack haben. Warum man sich dann bei so einer Aktion bewirbt, und ausgewählt wird, ist mir auch ein Rätsel.).

Jedenfalls ist er ein guter Kandidat, um mal wieder am "Blue Friday" teilzunehmen.


"Bright Sky" ist - wie der Name schon vermuten lässt - ein strahlendes Hellblau. Der Aufkleber am Deckel weißt darauf hin, dass er matt trocknet. Eigentlich eine gute Sache, nicht? Wenn das kleine Wörtchen "aber" jetzt nicht folgen würde ...

Leider lässt er sich furchtbar auftragen, weil die Konsistenz sehr dickflüssig ist und er so schnell antrocknet, dass man beim wiederholten Streichen alles kaputt zieht. Hier hätte ich mir eine bessere Konsistenz gewünscht. So schnell er auch antrocknet, so langsam trocknet er komplett durch, so dass die zweite Schicht mit Blasenwurf bedankt wird. Der matte Effekt ist zwar sichtbar, könnte aber besser sein (Erinnert ihr euch an "Greyhound to Nowhere" von Catrice? Der matte Effekt war dort staubtrocken und es war toll. Selbst der matte Effekt der Lacke aus der Rock-o-co Kollektion, "Madame de Pinkadour" und "Lilas Bleus" hatten einen schöneren Matteffekt.). Ich hätte ihn mir entweder wirklich matt gewünscht oder eben seidenmatt mit zartem Schimmer. So ist es leider ein Mittelding geworden, was mich nicht glücklich gemacht hat. 

Da matte Lacke ja keine lange Überlebenszeit haben, ohne Überlack, habe ich ihm noch Überlack verpasst. Bügelt die Bläschen bisschen aus und intensiviert irgendwie auch die Strahlkraft vom Lack. Weil kräftig ist er definitiv - dies fällt besonders auf, wenn man draußen bei Tageslicht unterwegs ist, da es einfach einen *in your face* Effekt gibt. Unter Kunstlicht wirkt es nicht so toll.

Ich hatte damals ja auch meine Bewerbung für die Kollektion eingereicht. Meine beiden Töne waren an der Ostsee orientiert. Zum Einen ein schönes Nude (für den Sand), eventuell mit Schimmer, und zum Anderen ein dunkles Blau-Grün (für das Ostseewasser), eventuell mit rötlichem Schimmer (für die Algen ;) ). Leider schienen die nicht interessant genug gewesen zu sein. 


Hey,

actually I haven't intended to buy a polish from Rival de Loop Young's collection made by bloggers but I ended with two polishes from the collection because they looked nice at the display.

The first one is called "Bright Sky", is a mat polish, and created by Kathrin

It's a bright blue, just like the name hints it, which dries mat. The application was a mess because of the formula (thick) and it dries fast (so you ruin the first coat if you don't pay attention). Unfortunately it just dries fast at the begin but takes some time until it is really dry. So applying a second coat ends with bubbles. Nothing anyone would love to have, right? The mat effect is visible but I wished it would be stronger (either really strong like it was with Catrice's "Greyhound to Nowhere" or silk mat like it was the case with Catrice's "Madame de Pinkadour" and "Lilas Bleus"). 

I have applied a top coat on it as well, since a pure mat polish doesn't have a long lasting time, which really helps with making it super bright and vivid (plus it reduces the bubbles). The brightness is by far more noticeable in daylight (Even my father noticed it and he isn't one to notice my nails unless they are neon or include a complicated design.) than it is with artificial light.

I sent my colour ideas for the collection as well: the first was a nude polish (My inspiration was the beach sand at the Baltic Sea.), maybe with a bit shimmer as well, and the second one was a dark blue-green (the inspiration was the Baltic Sea itself) with some red shimmer as well (if possible) for the algae. ;)






Kommentare

  1. Nicht so mein Fall der Lack.
    Die Auswahl der Blogger ist mir auch mehr als schleierhaft. Besonders weil viele einfach Bilder aus dem Internet eingereicht haben und keine eigenen. Ganz schön traurig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss man wahrscheinlich nicht verstehen nach welchem Prinzip die entschieden haben. Ich finds schade, dass man sich definitiv nicht mehr auf Blogs konzentriert hat, die zum Großteil über Lacke bloggen, weil die hätten ja die besten Ideen bzw. wären dafür einfach geeignet.

      Löschen
    2. Die Auswahl der Blogger ist mir auch schleierhaft. Für so etwas würde ich immer Blogger nehmen, die zu 99% über Lacke bloggen und nicht irgendwelche, die meistens AMUs und Fashion als Beiträge haben. Oder reine Previews.

      Löschen
  2. Dieser Nagellack hat mir richtig gut gefallen.
    Ich finde diese Farbe und das Finish richtig toll.Ich muss auch sagen,dass ich alle Nagellacke aus der Bloggers Collection mitgenommen habe, weil ich alle Farben sehr hübsch fand.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen