[Baden] Kneipp - Magischer Orient


Hey!

Die Sorte "Magischer Orient" habe ich vor einiger Zeit bei Thomas Philipps für 2,99 EUR entdeckt und einfach mal gekauft (Ist ja nicht so als hätte ich nicht noch Unmengen von Badezusätzen.).


Auf der Rückseite der Flasche liest man: 

"Lassen Sie sich entführen und genießen Sie die erlesene Kombination außergewöhnlicher Kostbarkeiten mit dem Kneipp® Aroma-Pflegeschaumbad Magischer Orient. Der geheimnisvolle Duft von Osmanthus und Dattel verzaubert die Sinne, reichhaltiges Babassuöl versorgt die Haut mit Pflege.

Das Zusammenspiel von sinnlichem Duft, intensiver Farbe und langanhaltendem Schaum macht dieses Bad zu einem ganzheitlichen Erlebnis für alle Sinne."

 Klingt ja ganz gut, nicht wahr?




"Magischer Orient" enthält folgende Stoffe als Zutaten (für die, die sich für so etwas interessieren):

Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Parfum (Fragrance), PEG-40 Sorbitan Peroleate, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Osmanthus Fragrans Flower Extract, Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil, Phoenix Dactylifera (Date) Fruit Extract, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Pogostemon Cablin Oil, Cymbopogon Martini Oil, Geraniol, Citronellol, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Glycerin, Denatonium Benzoate, Propylene Glycol, Citric Acid, Tocopherol, CI 16255, CI 28440

Kommen wir mal zu den wichtigen Eigenschaften des Produkts: Geruch, Farbe, Schaum und die Pflege.

"Magischer Orient" riecht sehr süßlich (die Datteln und Osmanthus (sind übrigens "Duftblüten" (Die Pflanzen gehören zur gleichen Gattung wie der Jasmin und der Olivenbaum, sind heimisch in Asien und dienen in China u.a. als Gewürz für Tee und Duftwein.)) sind dafür verantwortlich) mit einem dunkleren Hauch, der nachschwingt (nicht unangenehm). Im Wasser aufgelöst riecht es immer noch süßlich (meine Haut roch danach auch für eine Weile süßlich), aber weniger stark als als pures Konzentrat in der Flasche. Babassu ist ein Öl, welches aus der Babassupalme gewonnen wird, und dem Kokosnussöl ähnelt. Es wird für Kosmetik, aber auch als Lebensmittel verwendet.

Farblich ist es ein dunkles Magenta (ich würde euch gerne so ein Foto vom reinen Konzentrat in der Flasche zeigen, aber "Magischer Orient" hat, im Gegensatz zu zwei anderen Kneipp Badezusätzen, die ich habe, einen "Deckel" bekommen, um besser die gewünschte Menge zu bestimmen, so dass ich nicht in die Flasche rein fotografieren kann), welches im Wasser nur etwas heller wird, aber ansonsten magentafarben bleibt. Kneipp rät nach dem Benutzen die Wanne mit heißem Wasser auszuspülen.

Der Schaum bildet sich langsam, aber stetig (leider so spät, dass ich kein Foto mehr davon habe, weil ich dann die Kamera zu dem Zeitpunkt schon aus dem Badezimmer gebracht hatte). Er hält sehr lange an. Typische Eigenschaften, die ich von Kneipp Schaumbädern gewohnt bin, wenn ich ehrlich bin.

Es wird ja auch der Flasche deklariert, dass es "sanft pflegt" durch natürliche Öle. Das Wasser in Mecklenburg-Vorpommern (zumindestens im Osten davon) ist sehr kalkreich, so dass trockene Haut hier keine Seltenheit ist. Nach dem Bad hat sich die Haut für einige Zeit gut angefühlt (kein Spannungsgefühl), aber am nächsten Morgen waren die Beine so trocken wie immer. Ich würde es also eher als kurzzeitige Pflege bezeichnen und nichts was wirklich langzeitig pflegt. 




Sonstige wichtige Informationen (zumindestens für die, die auf so etwas achten) sind:
  • pflanzliche Pflegewirkstoffe
  • ohne Konservierungsstoffe (z.B. Parabene)
  • ohne Paraffin-, Silikon- und Mineralöle
  • Hautverträglichkeit von Universitätshautklinik bestätigt 
  • Knepp ist Mitglied im Bundesversand Menschen für Tierrechte


*** *** ***

Ich bin ehrlich: ich hätte bei dem Badezusatz eher an einen herben Duft gedacht, der einen auf den Markt von Damaskus entführt, wo man Gewürze, Feigen, Datteln, ... riechen kann. Kneipp hat sich aber für die süßliche Variante mit Duftblüten und Datteln entschieden (Ich versteh nicht ganz was Duftblüten mit dem Orient zu tun haben, weil die wohl eher in Südostasien heimisch sind.), was auch in Ordnung ist. Riecht aber bitte unbedingt vorher an dem Produkt bevor ihr es kauft damit ihr nicht nachher in die Röhre schaut.

1 Kommentar

  1. Ich hatte es auch mal und fand es auch nicht sonderlich magisch. Irgendwie hatte der Duft eine ganz seltsame Unternote. Ich war also nicht traurig, als es dann leer war.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen