[preview] Catrice - haute future




Limited Edition „Haute Future” by CATRICE

Future of Fashion. Die neuesten Designs sind futuristisch, edgy und straight. Spiegelnde Oberflächen, holografische Stoffe und metallische Elemente projizieren die Zukunft in die Gegenwart. Der kraftvolle Digitallook erfüllt die höchsten Couture-Ansprüche, ist exzentrisch und energetisierend. Im Fokus steht eine kühle Farbpalette mit schimmernden Grün- und Silbernuancen. Die neue Limited Edition „Haute Future“ by CATRICE bietet von April bis Mai 2014 die passenden Beautyprodukte zum visionären Look: Must-Haves sind die Blush Pearls für zarte Akzente, der Iridescent Topper als Highlighter für Face und Body sowie die Holographic Flakes für Nägel im angesagten 3D-Design. Meet the beauty galaxy – by CATRICE



Haute Future by CATRICE – Baked Eyeshadow
Beauty-Beamer. Der Puder-Lidschatten in intensiven Farben schafft ein visionäres Augen-Make-up mit holografischen Effekten. Er kann feucht oder trocken angewendet werden und befördert den Look in eine neue Galaxie. Drei Nuancen – kühles Silbergrau, leuchtendes Türkisgrün und effektvolles Braunbeige, jeweils marmoriert mit hellen Pigmenten – können mono oder in Kombination aufleben. Erhältlich in C01 Gem Into The Future, C02 iROSEdescent und C03 Never Green Before.
Um 3,79 €*.



Haute Future by CATRICE – Holographic Liner
Changing Universe. Der flüssige Eyeliner mit Colourchanging-Effekt lässt sich dank der dünnen Pinselspitze einfach und präzise auftragen. Für einen intensiven Lidstrich in changierenden Blaulilatönen. So wird das Augen-Make-up zum Blickfang.
Erhältlich in C01 GaLiLACxy.
Um 3,49 €*.

Haute Future by CATRICE – Iridescent Topper
Top of the Galaxy. Dieser Topper steht für einen der größten Trends 2014: 3D-Schimmer-Effekte. Das schnelltrocknende Liquid in zartem Rosé-Gold wird über dem Eyeshadow oder als Highlighter auf Body und Face aufgetragen und intensiviert jedes Styling. Glamourfeeling inklusive.
Erhältlich in C01 iROSEdescent.
Um 3,99 €*.

Haute Future by CATRICE – Blush Pearls

Stardust. Die rosé-farbenen, zart schimmernden Rouge Perlen kreieren einen strahlenden, ebenmäßigen Teint. Mit einem großen Pinsel aufgetragen, verteilt sich die luftig-leichte Textur der Perlen zart und gleichmäßig auf Gesicht und Dekolleté – für noch mehr Leuchtkraft. Die hochwertige Verpackung ist zudem ein zukunftsweisender Eyecatcher.
Limitiert in der Farbe C01 iROSEdescent erhältlich.
Um 3,99 €*.

Haute Future by CATRICE – Iridescent Lip Colour
Out of Space. Die limitierten Lippenstifte überzeugen mit einer angenehm zarten Textur bei einer subtilen Farbabgabe. Wahlweise werden die Lippen in einen lila- oder apricotfarbenen Glanz gehüllt. Erhältlich in C01 Holo Is The New Yolo und C02 iROSEdescent.
Um 3,99 €*.





Haute Future by CATRICE – Ultimate Nail Lacquer
Facettenreicher Future Chic. Ultimative Farbe, ultimative Deckkraft und ultimativer Glanz. Die Ultimate Nail Lacquer bringen den Time Warp auf die Nägel. Fünf limitierte Farben mit unterschiedlichen Effekten in angesagten Blau-, Grün- und Taupenuancen.
Erhältlich in C01 Eletrix Blue, C02 Never Green Before, C03 iROSEdescent, C04 GaLILACxy und C05 Gem Into The Future.
Um 3,49 €*.

Haute Future by CATRICE – Holographic Flakes Topcoat
Cyber Flakes. Der transparente Top Coat mit holografischen Pigmenten in Silber schenkt den Nägeln einen cybertauglichen Look. Die Flakes können über jedem beliebigen Nagellack aufgetragen werden – für ein individuelles Design.
Erhältlich in C01 Holo Is The New Yolo.
Um 3,49 €*.



Meine Meinung:

Ich bin bei Kollektionen, die die Zukunft - egal in welcher Weise - zum Thema haben immer ein wenig vorsichtig, weil die auch mal ganz schnell zum Schuss in den Ofen werden können. Die Kollektion wirkt stimmig - zumindest durchgängig - und auch interessant. Die Lacke könnten entweder Verkaufsschlager werden oder Ladenhüter. Ich kann wenig mit den Lippenstiften, den Perlen, dem Eyeliner sowie diesem "Effektglitter" anfangen. Die Lidschatten sehen hübsch aus, aber Promofotos können ja bekannterweise lügen. ;)

Die Preise gefallen mir auch nicht wirklich - ich bin Azubi, ich seh das immer anders als Bloggerinnen, die ausgelernt/Studium beendet haben/... und mehr Geld als ich besitzen.

Kommentare

  1. Ich bin gespannt. obwohl ich finde, dass dieser ganze "Holo/Shimmer/Funkel"-Hype so langsam too much wird.
    Kaufen werde ich mir unbesehen sicherlich die Blush Perlen, weil ich ein Fan von Puderperlen jeglicher Art bin. Flakes habe ich genug für die Nägel und die Nagellacke sehen ja immer anders in der Realität aus als auf Promofotos, da hast Du recht. Die Lidschatten werfen mich nicht vom Hocker und einen changierenden Blaulila-Eyeliner braucht die Welt doch nicht wirklich, oder? Mhm. Ich möchte mal wieder schöne LEs haben mit frischen, fröhlichen Frühlings-/Sommer Farben ohne viel Geglitzer/Gefunkel. Mich nervt das Bling-Bling so langsam :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe nichts gegen einen guten Nagellack mit Holoeffekt, aber die Drogeriemarken können es a) meistens gar nicht ordentlich und b) wissen sie leider nie so wirklich wann man damit aufhören sollte. (Aber ey mit dem Sandfinish ist es zurzeit das gleiche Theater.)

      Ich werde mir die LE ansehen - falls ich testen darf, so werde ich mich freuen -, aber ich denke nicht, dass ich irgendwas davon haben muss. Dann kann ich mir lieber auch schöne Orlys bestellen, weil Orly hat mit "Baked" und "Blush" zurzeit schöne Kollektionen für den Frühling wie ich finde.

      Löschen
  2. Ganz ehrlich? Prinzipiell interessante LE, aber dafür, dass ich so oft schon von den gebackenen Lidschatten, Lacken oder Lippenstiften aus Catrice LEs enttäuscht war, ist mir das alles einfach zu hochpreisig. Oder nein, sagen wir es, wie es ist: Zu teuer für ne Drogeriemarke. Punkt.

    Ich hab mein Studium beendet (okay, ich bin grad beim zweiten, aber was solls :D) und hätte das Geld, aber ich sehs nicht ein. Meinem Gefühl nach versucht Cosnova da zwischen Essence (günstig/für Teens) und Catrice (teurer, soll wohl synonym mit Qualität gesehen werden/für Erwachsene mit Geld) zu differenzieren und Catrice durch Prizing und Optik (sieht ja schon erwachsener aus als Essence) in eine hochpreisige Qualitätsnische zu schieben. Da sind die Produkte für mich aber einfach nicht. Zumindest nicht im Vergleich mit anderen Marken abseits von Essence.

    Da kauf ich meine Lidschatten lieber bei Sleek (10 Euro für 12 GUTE Lidschatten!) und meine Lacke bei KIKO, die regelmäßig Top Lacke um 2,50 raushauen. So einzigartig sind die Sachen von Catrice echt nicht.

    So, jetzt bin ich fertig - sorry, dass es jetzt bei dir so ausgeartet ist, aber diese "subtilen" Preiserhöhungen ohne Grund haben mich bei Catrice schon länger gestört. Nix für ungut :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab zwar einige Lidschatten von Catrice (noch weniger Lippenstifte, weil die mich so gut wie selten überzeugen) und zu viele Nagellacke der Firma (als die Pinsel noch gut waren und man kein halbes Vermögen zahlen musste), aber ich finde die Preispolitik relativ unverschämt. (Weil ich habe nicht das Geld.) Wenn mit dem Preis mal die Qualität steigen würde ... dann würde ich es ja noch einsehen, aber man bekommt ja meistens nicht die beste Qualität. (Fängt ja bei den Pinseln für die Lacke an.)

      Nicht nur die Lidschatten von Sleek sind toll - die Blushes finde ich auch sehr überzeugend! Und ja, kiko ist bei den Lacken definitiv weit vorne. Wenn ich einen Laden in der Nähe hätte, so würde ich da wohl einziehen. ;) (Aber deren Online Shop ist auch toll. Und Swatches findet man ja immer im Internet.)

      Ah, das ist doch nicht schlimm! Mir stören diese Preiserhöhungen auch ganz extrem.

      Löschen
  3. Die Preise sind wirklich langsam unverschämt. 3,50 für nen Drogerielack wären ja ok, wenn die Qualität wenigstens stimmen würde. Aber die lässt bei catrice leider immer wieder zu wünschen übrig. Genauso die Lidschatten... also ich glaube, ich werde erstmal Swatches und Reviews abwarten, bevor ich mir aus der LE etwas kaufe... Und holographischen Eyeliner und Blush-Pearls... naja, wers gebrauchen kann... für mich ist das definitiv nichts.
    Ein paar der Lacke sehen zwar auf den Bildern ganz interessant aus, aber bei Promobildern muss man ja immer skeptisch sein. So richtig überzeugt mich die LE leider nicht. Da gab es, abgesehen von den Preisen, schon schönere.

    AntwortenLöschen
  4. Ne erlich...ich habe auch langsam keine Lust mehr auf diese Preiserhöhungen von Catrice ^^ da haben sie glaub ich vor zwei jahren schon eingeführt, als die Standartlacke erhöht wurden preislich. Nun nochmal alle LE Lacke... ich kann mir leider auch nicht ständig Lacke leisten die mehr als 2-3 € kosten und das finde ich auch irgendwie richtig ärgerlich. Die Lacke hier zb finde ich wirklich ansprechend. Dennoch werde ich sicher 3 mal hinsehen, welche ich wirklich haben will... Schade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinem Glück ist das Display leer bevor ich da war. :)

      Aber zurzeit spricht mich nicht viel aus der LE an, wenn ich ehrlich bin. Besonders nicht für die Preise. (Ich erinner mich an die "In Bloom" (oder so) LE von Catrice vom letzten Frühjahr wo ein kleiner Highlighter 5 Euro gekostet hat.)

      Löschen