[Lacke in Farbe ... und bunt!] Spring Gradient.


Kinners, holt die Sonnenmilch, die Sonnenbrille und genießt das Wochenende!

Laut Wetterbericht sollen es bis zu 18°C werden und die Sonne scheinen. Zumindest in Mecklenburg-Vorpommern (Wir sind nicht umsonst die Sonnenterrasse von Deutschland. ;-))

Aber selbst wenn es nicht so werden sollte, so ist doch Frühlingsanfang in zwei Wochen (genau genommen am 20. März, also gestern in zwei Wochen), so dass das "Apricot", welches sich Lena und Cyw für "Lacke in Farbe ... und bunt!" ausgesucht haben, sehr passend ist wie ich finde.


Ausgewählt habe ich "Blooming Tender", welcher aus der neuen "bloom me up!" Kollektion von essence stammt. Ich hab ihn mir gekauft, weil ich gehofft habe, dass ich vielleicht mit diesem Farbton warm werden würde, aber eh ... nö. Die Farbe ist nicht hässlich, aber sie harmoniert irgendwie nicht wirklich mit meiner Hautfarbe. :-( 

Zu "blooming tender" werde ich noch einmal in einem einzelnen Post mehr schreiben und auch mehr Fotos von ihm zeigen. 

Um die Farbe ein wenig zu dämpfen (und meiner eigenen Herausforderung Designs zu zeigen), habe ich mich an ein Gradient gesetzt. Dieses Mal habe ich die Farben vorher auf ein Schwammstückchen aufgetragen (Küchenschwämme sind für so etwas NICHT geeignet, da sie zu viele Blasen werfen. Ein festerer Schwamm, mit weniger Löchern, sollte besser funktionieren.) und erst danach auf den - bereits lackierten - Nagel getupft. An den Übergängen muss ich noch arbeiten, aber ich finde es ansonsten gut gelungen. (In natura wirken die Nagelspitzen auch nicht ganz so kräftig. In echt sieht alles ... fließender aus.)

Genutzt habe ich: "iced strawberry cream" von essence, "blooming tender" von essence und "138" von astor. Die Nagelspitzen ziert "138", dann kommt "blooming tender" und dann "iced strawberry cream".

Nächste Woche ist "Schwarz" dran. Eher meine Farbe. ;-)






Kommentare

  1. Ich habe den Lack auch verwendet für die Apricot Woche. Ich mag ihn jedoch. ^^ Aber ich denke die Farbe ist generell schwierig. Kommt halt auch auf den Hautton an. Aber mit dem Farbverlauf find ich schön. :3 Lg Rouge

    AntwortenLöschen
  2. Ey, der Gradient ist doch super! Und mit den dunkleren Spitzen finde ich es auch gar nicht mehr so "bissig"... Trotzdem, wir sind einfach keine Apricotmädels :P

    AntwortenLöschen