[Lacke in Farbe ... und bunt!] Happy Valentine's Day!


Hiya!

Da ich mit Valentinstag so viel am Hut habe wie manche Länder mit Schnee fiel es mir relativ schwer ein Design zu pinseln, welches den guten Valentinstag betrifft und noch dazu die Vorgabe von "Lacke in Farbe ... und bunt!". Aber ich hab etwas gefunden und kann damit paar Dinge kombinieren:

  • "Lacke in Farbe ... und bunt!"
  • Valentinstagsdesign
  • meiner Arbeitskollegin zeigen, dass selbstgemachte Nägel mehr rocken als die Gelnägel vom Asiaten, die sie hat und ziemlich hässlich aussehen (der Punkt wäre nicht entstanden, wenn sie mich nicht blöd von der Seite angemacht hätte)
  • schöne Nägel zur Geburtstagsfeier meiner Großmutter

Wie gesagt: ich bin nicht so der Freund vom Valentinstag. Eine Beziehung lebt von ständiger, regelmäßiger Aufmerksamkeit, die von beiden Seiten ausgeht, und nicht von einem Tag im Jahr. In Finnland ist heute übrigens "Tag der Freundschaft". Die Idee mag ich! (Aber psst, ich hab wen. Wir nehmen das mit dem Valentinstag nur nicht ganz so ernst.)

Aber zurück zum Design. Ich habe gestern mit einer Freundin festgestellt - via WhatsApp -, dass drei Schichten "skirting the issue" auf einmal dem "shearling darling" (in zwei Schichten) sehr ähnlich sehen. Der markante Unterschied: "skirting the issue" hat mehr die Eigenschaften eines Jellys als eines Cremenagellacks während "shearling darling" dann doch eher der Creme ist.
 
"skirting the issue" qualifiziert sich - in meinen Augen - durchaus als Bordeaux. Nur eben als sehr reifen Bordeaux. ;-) Nach zwei Schichten war er noch rötlicher, aber ziemlich unregelmäßig. Nach drei Schichten war er dann deckend und gleichmäßig. Die Trockenzeit ist okay ... auf manchen Fingern war sie irgendwie länger als bei den anderen Fingern, aber das könnte auch Einbildung sein. Einbildung war es aber nicht, dass der Lack ziemlich flüssig ist und man beim Lackieren ein wenig aufpassen muss.

Der "playa del platinum" (auch ein essie) ist ein sandiger Nude mit hohem Grauanteil, welcher damit perfekt in mein Beuteschema fällt, den ich einfach als Kontrast haben wollte. Stammt aus der gleichen alten "Resort Collection" (Ich glaub, die von 2010.) wie "Lapiz of Luxury", "Turquoise & Caicos" sowie "Splash of Grenadine". Im Gegensatz zu "sand tropez", welcher definitiv zu beige für meine Haut ist, geht "playa del platinum" Hand-in-Hand mit meiner Hautfarbe. Er ist relativ flüssig und bescheiden aufzutragen (ich glaub, auf der linken Hand sind es drei Schichten und auf der rechten Hand dann doch nur zwei Schichten), aber mit Überlack sieht er am Ende wieder ebenmäßig aus. 

Gestampt wurde mit der "Mother Nature - 01" von MoYou und "eternal" von p2 (mein Allzweckschwarz). Die Platte ist ein riesiges Motiv mit kleineren Szenen, so dass ich mir die hängenden Herzen ausgesucht habe (sie per Hand zu malen ist mir dann doch zu mühselig).


Nächste Woche ist Flieder die Farbe der Woche. Ich habe jetzt schon leichtes Bauchweh deswegen, da ich, glaube ich, nur einen Lack besitze, der farblich passen würde. Ups.





Kommentare

  1. Toller Lack, aber das Stamping find ich besonders schön ♥♥
    Passt alles perfekt zusammen!
    Übrigens teil ich deine Ansicht zum Valentinstag in allen Belangen :) .. "Tag der Freundschaft" - dafür unterschreibe ich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, danke schön! :)

      Ich hab am Valentinstag mal überlegt, ob ich je ganz kitschig den Tag erlebt habe und die Antwort muss definitiv "nein" sein. Wir waren zwar schon für einen Kurztrip in Cornwall, ich hab auch Blumen bekommen, etc., aber es war nie kitschig und überromatisch - hätte ich sowieso nicht gemocht bei aller Liebe.

      Löschen
  2. Hach ja, das ist ein feiner, dunkler... essie ;) Schon wieder!^^ Aber er sieht auch zauberhaft aus und der Akzentfinger ist perfekt dazu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du wüsstest wie viele essie Lacke ich habe ... ;-) (Zum Glück habe ich mir es nicht zur Bedingung gesetzt jede Woche ne andere Marke zu nutzen. Dann wäre ich jetzt schon verloren. Weil nächste Woche gibt es wieder ... essie in der Maniküre.)

      Aber danke. :)

      Löschen
  3. O.M.G. Das ist ja unglaublich schön geworden! Und so viele Fliegen auf einmal geschlagen, wenn das nicht genial ist :D Da haben wir uns wirklich rein zufällig die passende Farbe zum Valentinstag ausgesucht, das war tatsächlich nicht beabsichtigt. Aber dein Bordeaux ist wirklich geil (sorry) und das Stamping ist auch echt super geworden, die perfekte Kombination. Nicht zu kitschig, sehr elegant, und einfach schön. Muss ich unbedingt mal nachmachen (für diesen Satz sollte ich mir nen Template machen... :D)!

    Abgesehen davon, dass ich Naturnägel sowieso viel besser finde als Gelnägel, rocken deine mal wirklich gut! Ich hoffe, die pampige Kollegin ist umgekippt vor Neid :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! :) Auf das Stamping bin ich auch stolz, weil es so gut gelungen ist. :)

      Tröste dich, ich bräuchte auch eine Vorlage für den Satz "muss ich unbedingt mal nachmachen". ;) Aber ich wäre schwerlich enttäuscht gewesen, wenn ihr eine andere Farbe als Bordeaux/Pink/Rosa die Woche genommen hättet. ;)

      Leider war die doofe Nuss nicht da. Dafür hab ich meine Nägel andauernd bewundert. Ich find Gelnägel meist auch nicht so hübsch - außer von einer aus meiner Klasse, weil sie auch ein perfektes Nagelbett hat und es keine Krallen werden.

      Löschen