[AMUs in Farbe ... und bunt!] "Hilfe, ich bin ein Schmetterling!"


Hey!

Als Lena das letzte Mal die Farben für das monatliche "AMUs in Farbe ... und bunt!" bekannt gab, so dachte ich mir nur: "ohje", weil Farben wie ein lilastichiges Blau und ein Pinkton/Rosa vorgegeben waren. Welcher vernünftige Mensch läuft denn mit solchen Tönen am Auge rum? Antwort: fast niemand, außer die Verrückten. ;-)

Interessanterweise hatte ich dann aber auch wirklich einen rosafarbenen Lidschatten (noch bevor ich das Catrice Quattro-Palettchen bei Marina gewonnen hatte). Womit ich eigentlich gar nicht gerechnet hatte, aber ich hab auch keine Ahnung wann der in meine Sammlung gewandert ist. Muss in meinem Abschiedsgeschenk von meiner damaligen Arbeit als Scherzgeschenk drin gewesen sein. 



Der rosafarbene Lidschatten ist von Skeyeline (Gibt es bei Woolworth, sieht aus wie essence.) und trägt den "stilvollen" Namen Nr. 05. Ist ein gebackener Lidschatten wie man sieht. Farbgabe ist i.O., wenn ich wieder in Stralsund bin, werde ich mir mal noch andere Farben der Marke ansehen. Die Palette von essence geht aus dem Sortiment, nennt sich "dance-til-dawn" und ist die "night club" Variante (Es gibt noch eine "sun club" Variante, die ich auch gekauft hätte, aber die ganzen Lidschatten waren zerbrochen gewesen.). Hat mich 0,95 Euro gekostet. Der graue/silberne (Ich hab keinen reinen silbernen Lidschatten.) heißt "spacy chic" und stammt von Rival de Loop Young und geht auch aus dem Sortiment. Ich glaub, er hat 99 Cent gekostet.




Ohne Base sind die Farben nicht kräftig in der Farbabgabe. Von links nach rechts: der essence Ton, "spacy chic" und "Nr. 05". Der Lidschatten von essence ist ein helleres Lila mit leichtem Blaueinschlag, der nicht gut zu sehen ist. Alle drei Farben sind bei mir schimmernd.




Mit einer Base waren die Farben dann kräftiger, aber meine Kamera, das doofe Ding, hat wieder die Hälfte davon verschluckt. Meh. 




Auf einen richtigen Lidstrich habe ich verzichtet, weil ich Schwarz zu hart fand und ich sonst auch keine passende Farbe als Kajal habe für so ein AMU. Auf der Wasserlinie/unterer Wimpernkranz sind "ice crystals everywhere" von essence sowie der "spacy chic" zu finden. Der Kajal ist schön, sehr weich und lässt sich gut auftragen. 



Auf die Lippen gab es dann noch "feeling feline" von Astor. Stand mir, als ich blond war, nie, aber mit dunklen Haaren wirkt er gut. Um auf den Titel zurück zu kommen: ich fühl mich wie ein Schmetterling, weil die Farben so passen (Erinnert ihr euch an das Astor Display mit den dicken Lidschattenstiften, um einen "zauberhaften Schmetterlingslook zu gestalten"? Die Farben sind ähnlich.). So schlimm wie ich es mir vorgestellt hatte, war es am Ende nicht: ich bin mit diesem Look sogar aus dem Haus gegangen. ;-) 


Das nächste Mal gibt es dann Koralle, Grün (mit Goldschimmer) und Grau. Bei Lena wäre die Koralle matt sowie das Grau während das Grün den Schimmer hat. Mal sehen was ich so in meinem Korb finden werde.

Kommentare

  1. Hallo, also ich finde, dass dir das AMU gut steht, gefällt mir. Deine Augen strahlen schön damit!
    LG aus Berlin, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste ja echt überlegen, warum du das mit 'nem Schmetterling verbindest - aber als das Stichwort Astor kam, hatte ich das dazugehörige Bild auch sofort im Kopf :P

    Ich finde, das AMU steht dir sehr gut und ich finde, ein Lidstrich hätte da sicherlich nicht geschadet - aber es sieht auch ohne wirklich toll aus! Danke, dass du wieder mitgemacht hast :)

    AntwortenLöschen