[Lacke in Farbe ... und bunt!] Catrice - Salmon & Garfunkel



Hey!


Das Licht ist zwar heute immer noch nicht perfekt (Wir haben seit paar Tagen so eine Nebelbrühe. So typisch November.), aber besser als es gestern war. Zumal ärger ich mich heute nur noch halb so sehr wie gestern darüber, dass irgendwer mein Auto kaputt gemacht hat (wer mir via Instagram folgt, der wirds schon gesehen haben).


Die Farbe der Woche war "Apricot". Eine dieser Farben, die ich gar nicht auf meinen Nägeln mag, aber interessanterweise habe ich dann doch zwei Lacke der Farbfamilie gefunden. Einmal die "138" von Astor, war mir am Ende zu orangestichig, aber Bea von Lackladen hat ihn ausgewählt, so dass ihr die Farbe so bewundern könnt. Die zweite Farbe war "Salmon & Garfunkel" von Catrice. Vielleicht einen Tick nicht aprikosenfarben genug, aber er qualifiziert sich, denke ich, durchaus für diese Farbfamilie. ;) Zumindest wenn es um die Farbe an sich geht, weil richtige Aprikosen sind ja kräftiger im Farbton während die Farbe "apricot" ein gelbliches Orange ist.  


Trivia: Das Wort der Farbe (und damit der Frucht) kommt aus dem Arabischen ("Al-birquq"). Der Name "apricot", um die Farbe zu beschreiben nutzt man seit 1851. Das "apricot" bei Crayolas ist übrigens heller und rosiger als das eigentliche "apricot". 


Selbstverständlich gibt es wieder ganz verschiedene Abstufungen der Farbe. Nachfolgend habe ich euch mal ein paar Töne herausgesucht.





Pale Italian Apricot (HEX: #FFE6E6)

 
 



Apricot (Crayola) (HEX: #FDD5B1)






Apricot Cream (HEX: #F3E5AB)






Italian Apricot (HEX: #FFB280)






British Apricot (HEX: #E18731)


Wie ihr seht gibt es ganz verschiedene Töne (es gibt noch sehr viel mehr), so dass man nicht von einem "Apricot" - Ton sprechen kann.

Der Auftrag war ganz okay, weil die Flasche war noch den alten Pinsel besitzt. Leider zieht er sich ein wenig und ich finde der Lack hat eine Qualität wie farbige Tip-Ex. Selbst nach zwei Schichten, die ihr oben seht, hatte ich das Gefühl, dass er noch nicht zu 100% gedeckt hat. Wenigstens ist er dafür zügiger getrocknet.

 















Nächste Woche heißt es dann: "REGENBOGEN". Nach all den Wochen mit nur einer Farbe als Vorgabe gibt es nächste Woche keine Vorgabe außer: lasst es bunt sein! Egal ob Holo, Glitzer, ... - hauptsache bunt.


















Kommentare

  1. Hübscher Lack :)
    Ein wirklich sehr schöner Farbton ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch, auch wenn ich immer noch nicht wirklich mit ihm warm geworden bin. Meine Mutter meinte auch, dass er sich mit meiner Hautfarbe beißt. :(

      Löschen
  2. Wow, so viele coole Apricottöne!!! Da finde ich für Runde 2 dann sicher noch einen passenden Lack, auch wenn ich mit Apricot auch so meine Problemchen habe... kann dich also gut verstehen.. ich finde die Farbe trotzdem sehr hübsch!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis zur nächsten Runde werde ich wahrscheinlich noch einen weiteren Apricot Lack finden. Ich räume nämlich zurzeit mein Schränkchen auf und finde interessante Lacke.

      Löschen
  3. Das ist so ein klassisches, tolles Apricot - hach :) Sieht toll aus! Dass es ganz viele Apricottöne gibt, ist wirklich wenig verwunderlich - wäre ja ZU einfach, wenn man sich mal genau einig wäre ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :)
      Ja, es wäre zu einfach, wenn es genau EINEN Ton pro Farbe geben würde. Aber das wäre ja auch langweilig. Ich hätte ja noch mehr Apricot-Töne gezeigt, aber das Formatieren ist bisschen mühselig gewesen.

      Löschen