Essie - Naughty Nautical


Ich weiß, ich weiß: ich bin verdammt spät dran mit diesem Lack! Aber irgendwie haben die Fotos eine halbe Ewigkeit im "noch zu posten" Ordner verbracht und jetzt sind sie halt fällig. (Irgendwann schaffe ich es auch mal den Rest, der in dem Ordner ist, zu zeigen. Wenn ich viel Zeit habe.) 

"Naughty Nautical" war Part der gleichnamigen Sommerkollektion 2013 von Essie. Zu kaufen gab's ihn bei den üblichen Läden. Da der DM in Neuenkirchen die Kollektion gefühlt als letzter Laden der Nation bekommen hatte, habe ich mir den Lack (zusammen mit den anderen Lacken, die ich mir bestellt hatte) online bei freshnails bestellt. Ja, die Preise sind dort teurer, aber wenn man, wie ich keine Möglichkeit hat bestimmte Firmen vor Ort zu beziehen, dann muss man eben in den sauren Apfel beißen. Der Versand war dafür sehr flott. 


Yes, yes, I know it, I'm quite late to present you "Naughty Nautical" but somehow I had the photos since 'ages' in my "I have to blog" folder but I always forgot it to blog about it. So well, it's time for it now (and since the sun is shining, it's just fair to present a summer nail polish). 

"Naughty Nautical" was part of the Summer LE 2013 of the same name by Essie. Since the DM in Neuenkirchen got the collection as one of the last stores in Germany (at least that was my feeling) I bought the nail polish (together with some other ones) online via freshnails. It's quite expensive for German standards but it was much easier to buy online instead of hoping to get the colours all the time and driving ~30 minutes by car just for some polishes. At least the shipping was quite fast.


 
"Naughty Nautical" ist ein Petrol, welches in der Basisfarbe eher zu Grün als zu Blau neigt. Im Schatten wirkt sie bläulicher (zumindestens auf den Fotos), aber im Tageslicht (direkt wie indirekt) ist die Farbe wieder grünlicher. Die Farbe an sich ist nicht wirklich einzigartig (immerhin ist es nur Petrol), aber die dezenten silberfarbenen Flakies machen den Lack einzigartiger. Die Flakies sieht man leider nur, wenn das Licht direkt auf die Nägel fällt. Aber da die Farbe sehr sommerlich ist, durfte sie auch oft als Lack für die Maniküre und Pediküre herhalten.

Der Lack benötigt nur zwei Schichten, um deckend zu sein, und zudem lässt er sich gut auf dem Nagel verteilen (selbst mit dem schmalen amerikanischen Pinsel, welchen ich habe), da er ein Crelly von der Konsistenz ist (während er von der Deckkraft her ein reiner Creme ist) und er trocknet auch gut an und durch. Was sehr für den Lack spricht: der Glanz! Ich trage keinen Überlack auf den Fotos. Hier sieht man wieder den Jellyanteil. 

Fazit: 5 von 5 Sternen.






"Naughty Nautical" is a green-based teal. It's more blue-based in the shadows but it's really green-based in daylight (direct and indirect) as well as in sunlight. The nail polish contains unregular small silver-coloured flakies which you can't spot on the nails unless it's in direct light (they're easier to spot in the bottle as always). Since the colour calls "summer" I wore it very often on my finger as well as on my toe nails during the summer.

Two layers and it's opaque. It's a crelly when it comes to the formula which makes the application very easy. The drying time is good. You really don't need a top coat for this nail polish because it has a glossy finish (very jelly-like) and I didn't wear it on the photos. 

 Conclusion: 5 of 5 stars.
 

Kommentare

  1. Ich trage ihn auch jetzt im herbst noch ständig, sooo eine klasse Farbe, der Schimmer macht was Besonderes draus <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ihn neulich wieder getragen bevor mir die Nägeln beim Volleyball spielen einmal komplett abgebrochen sind (Die Schmerzen waren eigentlich schlimmer als die gekürzten Nägel auf einmal.).

      Löschen