[Beauty] Alverde - Wattenmeer (Mascara)


Hey!

Ich habe schon damals, als ich mir die Eyeliner gekauft habe, mit mir gehadert, ob ich auch die Mascara benötige. Aber für 3,95 Euro war ich ehrlich gesagt zu geizig. Jetzt habe ich mir beide Mascara geschnappt, da der DM in der Rostocker Innenstadt (der neben dem TK Maxx) die Produkte aus der Alverde LE "Lust auf Meer" reduziert hatte. Lustigerweise hatte der DM im Kröpeliner Torcenter die LE nicht reduziert, genauso wenig wie der DM in Bentwisch.

Preis: 1,95 Euro statt dem üblichen Preis von 3,95 Euro




Die ganze Mascara Verpackung ist rund 12 Zentimeter lang. Eine angenehme Größe wie ich finde, denn ich hasse es, wenn ich mit meinen (relativ großen) Händen zu kleine Mascara zu halten habe. Natürlich besitze ich einen kleinen Mini Dior Mascara für die Handtasche (Just in case Produkt.), aber ich mag ihn nicht wirklich, da er schlicht und einfach zu winzig ist. Der Alverde Mascara lässt sich hingegen gut in den Händen halten. 
 
Herstellerversprechen, wie schon bei den Eyelinern, ist, dass die Mascara frei von rein synthetischen Konservierungsstoffen ist. Leider habe ich keine Übersicht gefunden in welcher alle Inhaltsstoffe aufgelistet sind. Zudem soll die Mascara augen- und kontaktlinsenverträglich sein. Dies ist augenärztlich bestätigt. Ich spüre kein Ziepen, Brennen, Jucken, ... - in dem Punkt also augenverträglich. Zur Kontaktlinsenverträglichkeit vermag ich nichts zu sagen.

"Verleiht deinen Wimpern einen voluminösen XXL-Augenaufschlag, ohne zu verklumpen. Sie ist in den zwei Farbreferenzen Schilfgrün 10 & Wattenmeer 20 erhältlich. Die Farben erinnern an einen natürlich schönen Sommertag am Dünenstrand. Mit Phytocollagen und Bambusextrakt. Beide Produkte sind nicht vegan."


Ich kann leider nicht wirklich behaupten, dass der Mascara einen voluminösen XXL-Augenaufschlag verleiht. Meine Wimpern sind hell, nicht gerade lang geschweige denn voll (Meine Brüder haben beide dunkle, lange, volle Wimpern. Ich beneide sie sehr.) und ich bin immer auf der Suche nach einer Mascara, die dies bei mir ändert. (Wenn ich meine Mascara trage, dann wirkt es als hätte ich keine Wimpern. Alien-Augen lassen grüßen!)




Was ich richtig unschön finde: das riesige Bürstchen. Welcher Mensch soll sich damit seine Wimpern tuschen? :-O Es ist dick und groß und irgendwie nicht wirklich praktisch. Ich habe nur gefühlt die Hälfte meiner Wimpern tuschen können, unten ging sehr viel Farbe an die untere Wasserlinie statt auf die Wimpern und aus den Augenwinkeln musste ich mir danach die Mascara wegwischen. 





Die Farbe ist wie beim Eyeliner ein Kupferton mit leichtem Rotstich und goldenen Schimmer. Auf den Wimpern sieht man davon nur mäßig viel und besonders am unteren Wimpernkranz scheint noch viel Naturfarbe meiner Wimpern durch. Es stellt sich die Farbe: wie würde die Mascara als "Highlighter" über schwarzem Mascara wirken? Weil anders brauche ich sie nicht tragen oder nutzen. Meine Mutter fragte nur: "Hast du vergessen dir die Augen zu schminken?", weil man sie bei mir nicht wirklich sieht. Manchmal im Licht sieht man es etwas funkeln, aber auch weniger.





Kaufempfehlung? Nein. Hätte ich vorher gewusst wie die Mascara ist, so hätte ich sie nicht einmal für 1,95 Euro gekauft.

Keine Kommentare