Zoya - London

Moin! :)

Irgendwie passend zur Noreen's Lackwoche, deren Thema diese Woche "Zoya" ist, gibt es heute auch einen Zoya Lack meinerseits. Genauer gesagt einen PixieDust - Lack. 

Quite fitting for Noreen's polish week (The theme of this week is "Zoya".), I present you a Zoya polish on my behalf. More precisely: a PixieDust polish.

Gekauft hab ich ihn via Petra's Nailstore als dort Zoya Abverkauf war für 7 Euro.

I bought the polish via Petra's Nailstore when she had to do a sale. I paid 7 Euro for it.






Was verbindet man mit London? Genau, Nebel und Regen. So zumindest das weit verbreitete Vorurteil, auch wenn ich sagen muss: ich hatte nie wirklich das typische London Wetter. Nur manchmal im Herbst, dann dann war der Nebel auch so, dass man kaum die Hand vor Augen gesehen hat. Ansonsten war das Wetter auch nie schlechter als es in Norddeutschland selbst war.

Die Basis des Lacks ist ein Asphaltgrau. Mit silbernem Glitzer. Man könnte also auch sagen "funkelnder Nebel", der über London liegt. ;) (Wortspiele um diese Uhrzeit sind nicht meine Stärke, ich weiß.) Das Funkeln selbst fällt nur im Sonnenschein auf, aber meine Kamera weigerte sich partout ein gutes Foto davon zu machen. Das Finish ist auch hier matt. Vom Weiten wirkt der Lack wie ein grauer Lack, der einfach mattiert wurde. Erst wenn man die Nägel näher betrachtet, fällt das "PixieDust" Finish auf. Letzteres ist übrigens nicht so grob wie bei p2 sondern sehr fein - eher wie feines Schleifpapier, feiner Sandstrand oder eben Zucker. Wenn man Überlack aufträgt, dann sieht man das silberne Gefunkel etwas mehr, aber ich muss gestehen: "London" ist einer dieser Lacke, die ohne Überlack schöner wirken. (Beim Überlack braucht man übrigens zwei dicke Schichten.)

Der Auftrag war gut (der Pinsel könnte vorne ruhig abgerundet sein), der gummierte Deckel sorgt dafür, dass man gut mit dem Pinsel arbeiten kann (da der Deckel einfach nicht aus den Händen rutscht). Nach zwei Schichten war auch alles schön blickdicht. Lacke mit diesem Sand/Sugar/... Finish trocknen netterweise immer schön schnell. (Macht sie gut für eine "Last Minute" Maniküre.)

Ich hatte den Lack morgens aufgetragen, war danach einkaufen gewesen und am nächsten Tag noch arbeiten - keinerlei Abnutzungsspuren. Und dies ohne Überlack! Er saß, sprich wörtlich, bombenfest. Und die Nägel, die ich für die Fotos mit Überlack verziert hatte, ließen sich auch einfacher ablackieren als die Nägel, die "London" ohne Überlack zeigten.

Fazit: 5 von 5 Sternen








First thing that comes to your mind when you hear the word "London"? I guess it's rain and fog. The typical stereotype. Although I must admit that I haven't had such awful weather very often when I had been in London. Okay, the fog had been awful in autumn but otherwise ... the weather wasn't worse than the weather in Northern Germany.

The base colour of the polish is a medium grey with tons of silver sparkles. You could say it's sparkling fog  over London (Yes, I know such puns weren't my strength right now ... it's too early.). You will notice the sparkle in direct sunlight much better than in simple daylight (but my camera refused to take photos of it). The finish is matte. If you look at the nails from a far, it'll be a grey polish with a matte finish and a few silver sparkles. If you take a closer look, you'll notice the PixieDust finish. Unlike the finish from the sand style polishes by p2, the finish here is very fine. Like sugar, fine sand or sand paper. If you apply top coat you'll notice the silver sparkle more but I must admit that "London" is one of these polishes which look better without the top coat. (But if you apply top coat you'll need two thick coats.)

The application was good (I wish that the brush would be rounded at the edge.). The rubberised cap is a great idea because it'll make the application easier (since it's quite impossible to let the cap slip away). The polish need two coats for an opaque finish. But it'll dry fast like every polish with that sand/sugar/... finish. (It's a nice polish for a "last minute" manicure.)

I applied the polish in the morning, went shopping after it and even wore it at work the day after. No tipwear, no chipping. And that without a top coat! The polish is difficult to remove. I don't know why but it had been easier to remove "London" if top coat was applied above it while it was a little mess to remove "London" without a top coat above it. 

Conclusion: 5 of 5 stars

Kommentare

  1. grau ist ja nicht so meins, aber london ist doch sehr hübsch. schöne fotos ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Grau mittlerweile mehr und mehr. :)

      Danke, er war hartnäckig zu fotografieren.

      Löschen
  2. Sieht total toll aus :) hach mit überlack gefällt er mir auch total toll

    AntwortenLöschen