Zoya - Edyta

Hey! :)

Heute gibt es einen der Zoya Lacke, die ich mir beim Abverkauf in Petra's Nailstore geholt habe.

Preis: 7 Euro.






Der Lack wurde nach der Tänzerin Edyta Śliwińska benannt soweit ich weiß. Zumindest haben alle Lacke aus der "Wicked and Wonderful" Kollektion, aus welcher der Lack stammt, die Namen von Tänzerinnen, die bei "Dancing With The Stars" (die US-Variante von "Let's Dance!") teilgenommen haben. Aber ob Zoya dies wirklich mit Absicht getan hat, kann ich nicht sagen.

"Edyta" ist ein schwarzgefärbtes Olive mit goldenem und bronzefarbenem Schimmer. Je nach Lichteinfall wirkt der Lack mal mehr golden und mal mehr bronzefarben. In der Sonne funkelt er unwahrscheinlich stark. Die Farbe ist perfekt für den Herbst geeignet wie ich finde - dunkel, aber nicht schwarz. Und golden sind die Blätter, wenn vielleicht auch nur in Gedichten, sowieso. 

Der Auftrag war so lala ... der Lack ist ein wenig dünnflüssig und der Pinsel ist schmal und fächert mäßig gut auf. Dafür braucht er dann doch nur eine Schicht - außer man lackiert hauchzart, dann wären zwei Schichten nötig. (Und wenn man ein Dummerchen wie ich ist, dann braucht man drei Schichten, um die Macken auszugleichen, die entstanden sind, weil man die Finger zu früh gebraucht hat.) Die Trockenzeit ist okay; sie könnte besser sein. Der Lack trocknet ein rauh an, so dass ein Überlack angebracht wäre. 

Großer Kritikpunkt für mich: die Haltbarkeit auf den Nägeln. Ich hatte nach einer Nacht bereits die ersten Abnutzungsspuren an den Nagelspitzen. Nach dem Tag auf Arbeit konnte ich mir bei zwei Nägeln die Farbe komplett abziehen. Verträgt der Lack sich nicht mit "Grow Stronger" von Essie oder mit "BTGN Top Sealer" von essence? 

 Fazit: 3 von 5 Sternen



 




The polish has it's name from the polish dancer Edyta Śliwińska as far as I know. At least, every polish of the "Wicked and Wonderful" collection has a name of a dancer who was part of the "Dancing With The Stars" (the US-version of "Let's Dance!"). But I don't know if Zoya did it on purpose. 

"Edyta" is a blackened olive green with golden and bronze-coloured shimmer. It depends on the light if the polish is more golden or more bronze-coloured. But the polish sparkles so much in the sunlight! It's the perfect colour for autum when it's dark and cloudy outside but not as dark as it is during winter with the golden (well at least in poems) fleaves. 

The application was ... okay. The polish is quite liquid and since the brush is so thin and fan out not so well, it's rather difficult to apply the polish without painting the cuticles. But the polish needs just one coat for an opaque finish. If you apply very thin coats you have to apply two coats to be fine. (And if you be stupid like me, you'll need three, especially if you move your fingers before the polish is 100% dry.) The drying time is okay, it could be better. The finish of the polish is a bit rough so applying a coat of top coat will be useful. 

The biggest disadvantage of the polish: the permanency on my nails. I got the first tipwear after one night. After the day at work I was able to remove the polish on two nails without using nail polish remover. I really don't know if the polish hates "Grow Stronger" by Essie or "BTGN Top Sealer" by essence but I dislike the bad permanency.

Conclusion: 3 of 5 stars



1 Kommentar