[Lacke in Farbe ... und bunt!] Manhattan - Hippie Yeah!

Hey!

Also besser spät als nie: mein Beitrag zur 9. Woche von "Lacke in Farbe ... und bunt!". Dieses Mal geht es um Türkis. Ganz ehrlich? Das Wetter passt nicht zum Lack. Deswegen mussten ein paar ältere Bilder her (Wie gut, dass ich Unmengen von Swatches irgendwo immer habe.) wo wenigstens die Sonne schien.

Deswegen gibt's jetzt auf die Augen "Hippie Yeah!" von Manhattan aus der "Rocktopia" LE. Auf der Flasche trägt die Farbe den stilvollen Namen "5". (Ernsthaft, Manhattan, schreibt endlich Namen auf die Flaschen.) 


Eigentlich hatte ich euch ja einen anderen Lack zeigen wollen. Nämlich "lost in paradise" von p2, aber dann hab ich mir gedacht: a) Du hast p2 schon einmal gezeigt (und ich versuche jedes Mal eine andere Firma zu finden). Und b) Farbzwillinge. Dann kam der Gedanke auf Essie, aber Essie auf Essie war mir auch nix. Also kam ich dann zu Manhattan. 


Farbmäßig ist es eher ein dreckiges Türkis und kein strahlendes Türkis. Der Grauschleier fällt besonders auf, wenn man die Farbe neben "reinen" Türkisfarben sieht (z.B.: "lost in paradise" von p2). Ansonsten ist es eher ein blaustichiges Türkis und kein grünstichiges Türkis, aber definitiv kein reines Blau.


In Sachen Auftrag war er jetzt nicht die Krönung. Der Pinsel ist eher lala, der Flaschenhals ist zu lang und zu schmal (Ich habe aufgegeben zu zählen wie oft ich eigentlich daneben gekommen bin.) und die Konsistenz ist eher zäh, so dass der Auftrag schon schwieriger ist. Zudem trocknet er unendlich langsam; selbst mit Überlack, der schnelltrocknet. Dafür braucht er dann nur zwei Schichten. 


So, ich mach mich jetzt ernsthaft bettfertig und geh zu Bett. Der Tag ist für mich gegessen. Arbeit war anstrengend und doof. Warum können so viele Touristen eigentlich nie "Hallo" und "Auf Wiedersehen" sowie "Danke" und "Bitte" sagen? Nur weil man im Urlaub ist, man leider schlechtes Wetter hat wofür die Verkäuferin nun auch nichts kann, braucht man doch nicht gleich unhöflich werden. :( 

Nächste Woche geht es übrigens um die Farbe der Liebe. Rot! Spontan schweben mir ja schon zwei, drei Lacke vor, die wunderbar zum Farbton passen, so schnell keinen Farbzwilling finden und ich die Firma auch noch nicht genutzt hab für die Aktion. :D Ihr seht, ich bin also mit der Farbwahl zufrieden. ;)

Kommentare

  1. Ach, einen Manhattanlack hatten wir heute noch gar nicht, oder? Der ist aber auch echt hübsch - ein bisschen dreckig, das mag ich ja gern :)

    Schön, dass du auch diese Woche wieder dabei bist :) Und lass dich auf der Arbeit nicht ärgern - viele sind da einfach gedankenlos...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab in der Übersicht keinen Manhattan entdeckt. ^^ (Ich bin gerne Einzelkämpfer. :D)

      Das "dreckig" in dem Lack fand ich reizvoll. Im Ladenlicht sah er damals total hell aus, aber daheim hab ich dann gesehen, dass er dreckiger ist und war angetan davon. :)


      Leider nervt es nur so tierisch, wenn man zwei Tage hinter einander weg (und ich hätte heute frei gehabt) sich das über 8 Stunden lang anhören muss. *seufz* Man verliert nachher leider einfach die Lust am Job. :/

      Löschen
  2. Ich mag diese Töne mit Graueinschlag nich - entweder strahlend oder gar nich xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja Geschmackssache. :) Ich find sie zum Beispiel sehr schön und reizvoll, auch wenn ich oftmals strahlende Farben trage.

      Löschen
  3. Ich LIEBE dreckige Farben! Ich finde das gerade so faszinierend, dass da ein Graueinschlag drin ist, das verändert die ganze Farbe und generell find ich das eigentlich hübscher und angenehmer als so superknallige Farben. Wobei so ein reines, strahlendes Türkis natürlich auch was hat... ach, dann mag ich wahrscheinlich einfach beides :D

    Touris können echt anstrengend sein. Die sind so in ihrer Urlaubswelt, dass sie vergessen, dass andere um sie rum einfach grade keinen Urlaub haben, sondern ARBEITEN müssen. Da kann man doch einfach mal freundlich sein? Obwohl man Urlaub hat? Was für ein Job ist das denn, wo du so viel mit blöden Touris zu tun hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde dreckige Farben unheimlich faszinierend, weil sie einfach nicht ... naja, einfach sind. Sie sind bisschen eigen und was anderes. Manchmal darf es ruhig knallig bunt sein, aber eben nicht immer. ^^

      Dabei sorgen wir dafür, dass sie einen schönen Urlaub haben, weil wir eben arbeiten. :/
      Aber ich arbeite im Verkauf als Aushilfe für Outdoorbekleidung. Da alle Touris sich auf Sommer eingestellt haben, brauchen sie gerade Regenjacken bzw. einfach nur ein Fleece. Aber manche kommen in einem Tonfall an, der echt zu wünschen übrig selbst. Wenigstens gibt es dann auch wieder die Touristen, die nett und höflich sind. :)

      Löschen