Catrice - The Nude Scene

Hey!

Den Lack könnte ich unter zwei Mottos stellen. Nummer 1 wäre (mieses Anspiel auf den Namen): "Dann macht euch mal nackig!" und Nummer 2 wäre: "Jetzt geht's um die Wurst!". Dem Niveau willen bleiben wir mal bei dem zweiten Motto. 

Gekauft hab ich den Lack damals bei DM für 2,45 Euro

Hey!

I have two puns for this polish. No. 1 would be (and it's a really bad one because of the name): "Get naked!" and No. 2 would be: "It's crunch-time!" (Believe me, this one is better in German.). Since I have a blog with niveau we'll go with the second one.

I bought the polish for 2.45 Euro at DM.








"The Nude Scene" stammt aus der "Hollywood's Fabulous 40ties" Kollektion und ist ein, wie der Name schon sagt, Nude mit hohem Rosa-Anteil
Ich habe keine Ahnung warum ich mir den Lack damals gekauft habe, aber ich glaube, es war weil ich gehofft habe, dass ich endlich ein Nude finde, welches mir steht. Danach stand der Lack dann nur in seiner Schachtel rum. Interessanterweise muss ich sagen: die Farbe steht mir doch! :-O Mein erster Nude, welcher mir steht. Die Farbe erinnert mich (und eine Freundin) irgendwie ungemein an Fleischwurst/Lyoner. (Deswegen "Ran an die Wurst!".) Desweiteren erinnert mich der Lack an "My Very First Knockwurst" von OPI.

Der Auftrag war eher lala. Mein Pinsel hat Rattenfraß und ist schief. Davon abgesehen ist die Konsistenz vom Lack irgendwie ein wenig eigen. Er ist nicht wirklich zäh, aber auch nicht angenehm flüssig zum lackieren. Nach zwei dickeren Schichten war er dann zwar blickdicht, aber die Trockenzeit zieht sich hin. 

In Sachen Haltbarkeit erwarte ich nicht wirklich viel von Catrice Lacken (deswegen kaufe ich auch keine mehr so wirklich), aber interessanterweise hat er dann doch zwei Tage mitgemacht. Danach hatte er zwar ein "Mosaik-Effekt" an den Seiten des Nagelbettes und leichte Tipwear, aber andere Catrice Lacke hätten sich schon nach paar Stunden davon gemacht. 

Fazit: 3 von 5 Sternen








"The Nude Scene" was part of the "Hollywood's Fabulous 40ties" LE and, as the name says is, a nude with a strong rosé undertone.

I have no idea why I bought the colour but I think it was because I tried to find the perfect nude colour for me and my skin colour. But I just put it away and never looked at it afterwards. Until now. And I must say: the nude suits me well! :-O My first nude which is fitting for me and my skin colour (every other nude was too yellow or too peachy). By mischance the colour reminds me (and a friend of mine) of pork sausage. (That's why I said: "It's crunch-time!" but the German version of the saying is still better.) Furthermore the polish reminds me of OPI's "My Very First Knockwurst".

The application wasn't the best one. The brush is asymmetric. Furthermore is the formula of the polish ... difficult. It isn't really gooey but it isn't liquid enough to make the application easier, too. Anyways for the full opacity the polish needs two thicker coats. But the drying time is too long.

I'm a bit surprised how long the polish lasted on my nails (I really don't expect wonders anymore from Catrice. That's why I don't buy so many polishes by them anymore.). It lasted two days which is good for a Catrice at my nails. Afterwards I saw the "mosaic effect" at the edge of the nails and light tipwear but other polishes by Catrice don't even survive a few hours.
Conclusion: 3 of 5 stars

Keine Kommentare