ANNY - Absolutely Fuchsia #480)

Hola chic@s! :)

Meine Erkältung habe ich endlich auskuriert! D.h.: ich kann wieder ordentlich bloggen. Wer mir auf Instagram folgen sollte (lacadeunas ist der Name dort), der wird gesehen haben, dass ich mittlerweile auch andere Lacke getragen habe, aber richtige Fotos anzufertigen war ... naja nicht drin.

Dafür gibt es dann heute den funkelnden "absolutely fuchsia" von ANNY. Der Lack stammt aus der "ANNY goes Hollywood - L.A. movie stars & stories" und dürfte immer noch für 9,90 Euro im Douglas zu haben sein. 






Name: "absolutely fuchsia" von ANNY. "Unumgeschränktes Pink/Purpurrot". Der deutsche Botaniker Leonhart Fuchs, lebte im 16. Jahrhundert, ist übrigens der Namensgeber für die Pflanzengattung der Fuchsien. Die erste Pflanze selbst wurde vom Franzosen Charles Plumier (Mönch und Botaniker) auf Hispaniola (heutige Insel, wo die Dominikanische Republik und Haiti zu finden sind) entdeckt.

Farbe: Wie der Name schon sagt ist es ein kräftiges Pink, wenn gleich es kein quietschiges Barbiepink ist sondern dunkler (und damit für mich annehmbar). In der Sonne funkelt der Lack, da er Glasflecks in hellem Pink (welches manchmal einen Hauch Violett wirkt) sowie leicht gold-silberne Glasflecks. Die Farbe "Fuchsia" selbst ist übrigens nicht mit "Magenta" zu verwechseln, da unter Fuchsia die kräftigen Pinktöne, die ins Purpurrot gehen, gezählt werden während Magentatöne immer einen Brauneinschlag haben (und damit manchmal an getrocknetes, altes Blut erinnern), aber immer eher in Richtung Violett/Lila gehen statt Pink.

Auftrag: Ich mag die ANNY Lacke, weil sie immer so problemlos aufzutragen sind. Natürlich ist der Pinsel hier eher schmal, aber ich komm immer noch gut mit dem Pinsel klar. Bei längeren Nägeln dürfte er nicht ganz so deckend sein (für den Nailtip habe ich vier Schichten benötigt) während man auf kürzeren Nägeln wohl mit zwei Schichten auskommen sollte, aber dem Problem könnte man auch entgegen wirken indem man eine Farbe, die dem Lack ähnlich ist, als Grundfarbe aufträgt und dann eine Schicht des Lackes darüber. Die Trockenzeit zieht sich dafür ziemlich hin.

Haltbarkeit: Ich bekomm bei ANNY Lacken immer erst um den 4. Tag herum Tipwear, d.h. sie halten bei mir besser.

Fazit: Natürlich sind 9,90 Euro eine Menge Geld, aber sie sind ganz gut investiert in diesen Lack.









Hola chic@s! :)

I'm finally healthy again and defeated my common cold! That means that I can blog on a regular base again! The ones who following me at Instagram (lacadeunas is the name) have seen that I wore some polishes during my common cold but I haven't had the motivation to make proper photos of the polishes.

Well, anyways. I will show you the sparkly "absolutely fuchsia" by ANNY today. The polish is from the "ANNY goes Hollywood - L.A. movie stars & stories" and if I can trust my memory you can still buy the polish for 9.90 Euro at Douglas.


Name: "absolutely fuchsia" by ANNY. The first Fuchsia was discovered on the Caribbean island of Hispaniola (present day Dominican Republic and Haiti) by the French Charles Plumier (he was a monk and botanist) who named the flower after the German botanist Leonhart Fuchs.

Colour: As the name says it's a bright and colourful pink. I'm grateful that the colour is a darker pink and not a barbie-like one so I can wear it. The polish shines a lot in sunshine due the amounts of glass flecks in light pink (which seems to be lilac sometimes) and golden-silver glass flecks.
The colour "fuchsia" itself shouldn't be mixed with "magenta". Fuchsia is always a bright pink/reddish pink while magenta is a red with brown (but it leans more to purple in general) that can remind one of old and dried blood.

Application: I like the ANNY polishes due their easy application. Of course the brush is on the thinner side but it's okay and I can handle him well. If you have long finger nails you might need up to four coats of this polish (like I had to use for the fake nail) while I believe that two coats would be fine for short fingernails. If you don't want to wear so many coats you can apply a base colour (black or a fuchsia/dark pink) before applying a coat of the ANNY polish. The drying time is quite long.

Permanency: I get around the 4th day the first tipwear when I wear ANNY polishes. 

Conclusion: The polish isn't a cheap one with 9.90 Euro per bottle but I believe it's a good investment.

Kommentare

  1. Echt? Ich dachte immer Magenta und Fuchsia wären identische Farbbezeichnungen. Gut, ich lasse mich immer gerne eines Besseren belehren. Danke.

    Ach, Absolutely Fuchsia habe ich auch und habe mir aufgrund der nicht so berauschenden Deckkraft einen gleichfarbigen Crèmelack rausgesucht. 1 Schicht von dem Crème und dann max. 2 Schichten Fuchsia drüber.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte Kunst Leistungskurs und wir haben damals am Anfang mal die Farben auswendig lernen müssen. Ich werde wohl für den Rest meines Lebens nie wieder vergessen welche Farbe wirklich die Farbbezeichnung verdient. ^^

      Mir ist aufgefallen: ich besitze gar keinen Cremelack in dem Farbton, aber über Schwarz sah er auch ganz nett aus. :)

      Liebe Grüße

      Löschen